Rost-Parade # 2

knock on the door
„Türklopfer“ waren früher einmal Ausdruck für den Reichtum und die gesellschaftliche Stellung
des Hausbesitzers zur Zeit der Erbauung des Hauses! :whistle:
Dieses herrlich verrostete alte Exemplar habe ich in Teguise auf Lanzarote entdeckt.
Ständiger Antlantikwind, angereichert mit Salzkristallen, hat sicher die Rostbildung stark gefördert!
Der Allgemeinzustand des Hauses, also nicht nur der Tür samt Klopfer, legt allerdings
den Verdacht nahe, dass die Zeiten des Reichtums für diesen Hausbesitzer
schon lange der Vergangenheit angehören.

Ja, die Musik ist die Sprache der Seelen;
ihre Melodien sind sanfte Brisen, die auf den Saiten unserer Empfindungen spielen;
sie sind zarte Finger, die an die Türen unseres Gefühls klopfen und Erinnerungen wecken;
sie enthüllen Eindrücke der Vergangenheit,
die unter der Decke der Nacht verborgen waren.
– Khalil Gibran –

Rost-Parade
von Frau Tonari

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

12 Responses to Rost-Parade # 2

  1. minibar says:

    Liebe Moni, das ist ja ein wunderschöner Türklopfer, dem der Rost gar nichts ausmacht.
    Sogar das angestrichene Schloss zeigt Rost und die beiden Ringe da drüber.
    Der Türklopfer gefällt mir so gut.
    Viele sonnige Grüße
    Bärbel

  2. do says:

    Türfarbe, Klopfer, Ring und Schloss, alles passt perfekt.
    Herzlich, do

  3. Bellana says:

    Bei diesem tollen Grün kommt die rostige Farbe besonders gut zur Geltung.
    Grüßle Bellana

  4. tonari says:

    So eine schöne Kombination und ein wunderbares Motiv für die Rostparade. Und die Farbe ist so typisch für die Kanaren.
    Ich mag solche Türklopfer sehr. Schade, dass sie an Neubauwohnungstüren irgendwie deplatziert wirken. Sonst hätt eich wohl schon einen angebracht…
    Danke fürs Mitmachen aus der ferne, liebe Moni.

  5. vivilacht says:

    ich klopfe mal ganz vorsichtig, damit ich dieses schoene Stueck nicht kaputt mache. Auch wenn es rostig ist, es ist wunderschoen

  6. Ludger says:

    Die sieht man auf Lanzarote häufiger. Der Rost passt perfekt zu der Türfarbe.

  7. Mathilda says:

    Rost und türkis passen wunderbar zusammen 😉

    LG Mathilda ?

  8. Elke says:

    Wow – liebe Moni, das sieht einfach fantastisch aus. Der Kontrast zwischen dem Türkis und dem Rost ist einfach klasse. Ich habe im Urlaub einige Türklopfer in Form von Händen entdeckt, aber rostig waren die alle nicht.
    Liebe Grüße
    Elke

  9. Lucie says:

    Da ist der „Dame“ doch glatt schon die Nase weg gerostet. Sieht aber trotzdem toll aus der Türklopfer!

    Herzlich Grüße 🙂

  10. Mary says:

    Das ist aber ein schöner Türklopfer! Der Rost und die Farbe des Tors sind ein super Kontrast! Passt einfach perfekt … ein tolles Foto!
    LG Mary

  11. Netty says:

    Sehr schön, dein Türklopfer ! Hast du noch mehr Fotos von dem türkisfarbigen Haus gemacht, es sieht bestimmt interssant aus ?
    LG, Netty

  12. Steineflora says:

    An schönen Türklopfer kann ich auch ohne Foto nie vorbeigehen … das hier ist aber ein besonders schönes Exemplar mit der eindrucksvoll farbigen Tür dazu 🙂 LG Steineflora

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.