FensterBlick # 57

Fenster an Fenster

Vor lauter Fenster an Fenster an Fenster übersieht man beinahe…..

little green

….aber auch nur beinahe, die ganz bescheiden begrünten Giebelfensterchen!

FensterBlick
“Fensterln” mit oder ohne Durchblick für Vera

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

16 Responses to FensterBlick # 57

  1. Synnöve says:

    Hi Moni,
    das ist wirklich eine Herausforderung bei so wenig Platz eine Begrünung zu wagen. Herrlich !
    Viele Grüße Synnöve

  2. Klaus says:

    einfach nur schön, finde ich, liebe Moni, KLaus

  3. Irmi says:

    Liebe Moni,
    es ist wirklich toll, dass man die Giebelfenster
    „begrünt“hat.
    Einen schönen Dienstag wünscht Dir
    Irmi

  4. Dies und das says:

    …ja, wer will nicht auch in´s „GRÜNE“ schauen.
    Gut gesehen und schön gezeigt.
    Schönen Gruß,
    Luis

  5. Elke says:

    Hallo Moni;
    ich habe sofort auf die Giebelfensterchen geguckt, aber tatsächlich eher, weil sich in ihnen blauer Himmel spiegelt. Das Grün habe ich auch erst nachträglich entdeckt. Irgendwie sind die Giebelfensterchen auch das Hübscheste am Haus – finde ich jedenfalls. Das hast du gut gesehen.
    Lieben Gruß
    Elke

    • Moni says:

      Das Haus selbst ist doch – ehrlich gesagt – ziemlich hä….nur die Giebelfenster retten das Ganze, liebe Elke.

  6. Andrea says:

    Wie so oft im Leben, lohnt sich manchmal ein zweiter Blick!

    LG
    Andrea

  7. Vera says:

    Die Giebelfenster sind mir gleich wegen der Dekoration aufgefallen. Und weil ich immer nach ganz oben gucke.
    Was mir auch auffällt ist, dass das Dach ziemich krumm ist. Das ist nicht gesund. 😉

    Liebe Grüße,
    Vera

    • Moni says:

      Liebe Vera, das sind wirklich die ganz alten Häuser in Bad Kreuzznach. Da findet man sehr selten gerade Dächer! 😉

  8. vivilacht says:

    ich stimme Elke hier zu, die Giebelfenster, die sind DER Blickpunkt bei diesem Haus, sehr schoen

  9. Liebe Moni,
    du hast Recht, die Giebelfenster habe ich tatsächlich nicht beachtet. Erst fielen mir die vielen unteren Fenster ins Auge und dann das Dach und der Bereich darunter. Da bin ich nämlich der Meinung, dass er schief, i-wie wellenförmig ist.
    Ich wünsche ich Dir mal einen entspannten Restdienstag und schicke
    liebe Grüße, Wieczora (???) | Mein Fotoblog

  10. Ludger says:

    Die Giebelfenster sind noch das Schönste an dem Haus. Dir noch einen schönen Abend. L.G.

  11. Angelika says:

    Hallo liebe Moni, schön gesehen und eingefangen, die Fenster. Toll so kleine Fenster zu begrünen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

  12. Soni says:

    Da geht die Begrünung wirklich fast unter 🙂

    LG Soni

  13. Ja, die Gibelfensterchen sind sehr schön! Gut gesehen.
    LG Esther

  14. minibar says:

    Ein herrlich schiefes Dach mit netten Fenstern dazu.
    Dieser spärliche Schmuck gefällt mir richtig gut.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.