SchnappWort # 45

Biker
Im November sind nur noch die Hartgesottenen unterwegs!
Laut Herrn Duden ist die korrekte Definition für „Biker“
Substantiv – maskulin – Motorradfahrer !!! :blushgirl:
So schön für mich posiert haben diese beiden „maskulinen Bikertypen“
während der geduldig ertragenen Wartezeit an einer Tankstelle.

Schnapp-Wort
Mein Schnapp-Wort für diese Woche lautet also “Biker”
für  Sandra / Always Sunny

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

26 Responses to SchnappWort # 45

  1. Teamworkart says:

    Mit Bikern steh ich ja auf Kriegsfuß…Das liegt aber daran, dass ich so viele Leute kenne die schon heftige Unfälle hatten. Zuletzt auch mein Neffe, der ganz knapp noch mal davon gekommen ist. Interessant anzusehen sind sie aber allemal. Schönes Foto!
    LG Sabine

  2. Sehr gut gesehen liebe Moni,

    ich wünsche dir einen schönen Restsonntag, bei uns regnet es.

    Lieben Gruß

    Kathrin

  3. Sandra says:

    Hallo Moni,

    ich bewege mich relativ oft im kreise von Bikern, weil viele meiner Freunde mit dem Motorrad unterwegs sind. Ich Dussel habe es damals versäumt auch den Motorrad-Führerschein zu machen und jetzt kann ich mich nicht mehr so recht dazu überreden. Obwohl ich Motorradfahren sooo schön finde. Fährst du selbst auch?

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    • Moni says:

      Ich fahre selber nicht, liebe Sandra. Mir gefallen die Maschinen, die Technik fasziniert mich, aber persönlich stehe ich mehr auf 4 schnellen Rädern! 😉

  4. RW & SK says:

    Cute photo!
    Have a nice sunday! RW & SK

  5. Julia says:

    Die in grün finde ich klasse. Die sieht man ab und zu mal die Biker 🙂
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.

  6. Mathilda says:

    Solange das Wetter noch passabel ist, da fahren sie auch noch im Winter….ohne Schnee natürlich 😉

  7. sabo says:

    Auch wenn meine Ausdrucksweise jetzt vielleicht … mein erster Gedanke war: Geiles Bild!
    Liebe Grüße,
    Sabo

  8. Romy says:

    Oh ja, im November sind wirklich nur die Harten unterwegs. Meist ja immer von April bis Oktober. Die beiden Modelle, vor allem das in Grün finde ich schön anzusehen.

    LG Romy

  9. ClauDia says:

    *kicher* da kommen knackig aussehende Typen mit glänzenden Maschinen mit lauten Motoren an und steigen ab… der Moment, in dem ich denke: Bitte lass den Helm auf und mich weiterträumen 🙂 denn, setzen sie ihn ab, sind es ältere Herren 🙂
    Schönes Schnappi und bei der grünen Maschine dachte ich auf den ersten Blick: sitzt der auf einem Roller??? 🙂
    LG Claudia

  10. ck says:

    Der Typ auf dem grünen Bike erfüllt doch alle Klischees oder ? 😉
    LG, Christiane

  11. Sabine Gimm says:

    Klasse Schnappschuss. Die müssen schon dich eingepackt sein. Ist bestimmt sehr kalt auf dem Bike.
    LG Sabine

    • Moni says:

      Männer frieren nicht, liebe Sabine, die finden es höchstens „angenehm frisch“ 😉
      Außerdem sitzen sie doch sowieso warm auf ihren „heißen Öfen“!!!

  12. Lutz says:

    Eine ordentliche Harley könnte mir auch schon gefallen. Tolles Foto.
    Dir noch einen schönen Sonntagabend. L.G.L:

  13. Peggy says:

    Anzusehen ist es ja schon schön, aber fahren? Neeeeeeee. Da hab ich zu großen Bammel. Selbst als Mitfahrer hätte ich die Hosen voll… 😉

  14. Diamantin says:

    Klasse Foto….aber manche Maschinen von denen sind arg laut.

    Lg Anett

  15. Sabienes says:

    Ach, das sind ja die nettesten Schwiegersohn-Archetypen!
    Wahrscheinlich nennen sie sich Richie und Headbanger 😉
    LG
    Sabienes

  16. Danny says:

    das foto hätte auch von mir sein können 😉
    ich mag motorräder und die ach so bösen biker mag ich ebenfalls.
    ich habe nämlich schon mehrfach feststellen dürfen das die bösen jungs eigentlich ganz zahme lämmchen sind und nur einen bösen ruf haben.
    tolles foto 🙂

  17. Kerstin says:

    Tolles Foto liebe Moni!!!
    Lieben Gruß
    Kerstin

  18. Daggi says:

    Ich finde die Maschinen auch total faszinierend, aber ich habe zu viel Schiss, um selbst zu fahren. Mein Ex hatte ein Unikat als Helm und hat seine Maschine danach lackieren lassen, sehr genial 🙂

  19. Iris says:

    Mein Verhältnis zu Bikern und ihren Maschinen ist zwiegespalten, denn manche übertreiben es beim Fahren einfach mit dem Risiko und ich habe wenig Verständnis dafür, dass man bei zähfließendem Verkehr auf unserer dreispurigen Stadtautobahn plötzlich links und rechts von Bikern überholt wird, obwohl man selbst schon ganz links fährt und auch die rechte Spur nebenan besetzt ist.

  20. twinsie says:

    Ganz toller Schnappschuss!!!!

    Liebe Grüße
    Eva

  21. minibar says:

    Super, dieses Foto, der Specknacken…. so richtig passend 😉
    Aber sie warten brav, bis sie dran sind.

  22. Helmut says:

    Hallo Moni,
    tolles Bild, vor allem der hautfarbene Helm des kräftigen Bikers, hat ja fast die gleiche Form wie der Kopfschutz des 2. Fahrers, inklusiv des hochgeklappten Visiers.
    Schönen Gruß
    Helmut

  23. egbert says:

    so ein ähnlicher Schnappschuß gelang mir einmal an der Kreuzung:

    http://gras-gefluester.blogspot.de/2012/08/1800-km-fahrt-um-elbflorenz-zu-sehen.html

    Wobei ich der Meinung bin, dass der Biker rechts eher eine Bikerin ist. Was sagt der Duden dazu?
    😉

    egbert

    • Moni says:

      Den Verdacht hatte ich auch schon, lieber Egbert. 😉
      Der Herr Duden sagt zu „Bikerin“ : Substantiv, feminin, weibliche Form zu Biker!!! Passt dochj, gell!
      Deinen Beitrag habe ich mir angesehen. Wahnsinn, eine solche Fahrt auf einem Motorrad zu bewältigen. Aber, die Leute, die das oder ähnliches schon gemacht haben, behaupten ja, es wäre gaaaanz toll und hätte sehr, sehr, sehr viel Spaß gemacht!!!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.