Oh Schreck, ein Heuschreck…

little grey grasshopper

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

4 Antworten zu Oh Schreck, ein Heuschreck…

  1. Den hast du aber toll erwischt, liebe Moni. Das ist gar nicht so einfach. Bei uns gehn inzwischen die ersten wohl an nächtlicher Unterkühlung zugrunde.Ich habe in den letzten Tage mehrfach tote Grashüpfer entdeckt, also die Grünen, nicht solche Heupferde.
    LG – Elke

    • Moni sagt:

      Oh ja, liebe Elke, der Herbst ist schon angekommen und hat sich richtig gut eingenistet! Trotz Sonne untertags, es dauert viele Stunden, bis es sich ein wenig erwärmt, gell.

  2. Mathilda sagt:

    Ohh, so schön. sie zirpen tatsächlich noch an manchen Tagen und in diesem Jahr habe ich kaum eine fotografieren können, war mir zu anstrengend, diese Hüpfereihttp://www.moni-sertel.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif

    LG Mathildahttp://www.moni-sertel.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif

  3. Brigitte sagt:

    Hast du ihr extra einen Grashalm übers Gesicht gelegt? Will sie unerkannt bleiben?
    Herzliche Grüsse und hab ein feines Wochenende
    Brigitte