Macht hoch die Tür #3

In El Golfo auf Lanzarote steht dieses schmale Haus. Die Tür ist fast so breit, wie das ganze Gebäude und auch halb so hoch. Man hat wirklich den Eindruck, dieser strahlend blau gestrichene Eingang hält alles zusammen.

Vielleicht hat man aber auch das Häuschen um dieses große Eingangstor herumgebaut? ;-)

Leider konnte ich keine andere Perspektive finden, denn ich befand mich hier an der schmalsten Stelle des kleinen, aber sehr bekannten Ortes an der Atlantikküste und direkt hinter mir war eine nicht so fotogene, schlicht weiß gestrichene, einfache Hauswand. Wirklich nur geeignet, um sich anzulehnen für’s Foto.


von Kalle

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to Macht hoch die Tür #3

  1. Elvira says:

    So langsam können wir die Liedtexte wieder üben. Angesichts des Sommerfeelings und der Urlaubstür scheint das noch weit weg zu sein.
    LG,
    Elvira

    • admin says:

      Gute Idee, liebe Elvira! Es wird bald Zeit für ein paar „festliche“ Türen, gell. Wo die Zeit doch so rasend schnell vergeht ;-)

  2. ck says:

    Wo Baugrund rar ist, kommt man auf die tollsten Lösungen!
    LG, Christiane

  3. Diamantin says:

    Sieht aber trotzdem sehr interessant aus.

    Lg Anett

  4. Huhu Moni,
    vom Bild her hätte ich gesagt du treibst dich auf ner griechischen Insel rum :-) Weiß/blau lässt dieses ja annehmen. Habe jetzt auch endlich mal Urlaub gebucht. Es geht dieses Jahr nach Portugal. Erst Lissabon und dann an die Algarve… freue mich auch schon. War das die Wohnung in der du gewohnt hast, oder war das die Abstellkammer für den Koffer *gggg

  5. kalle says:

    Hi Moni,

    vielen Dank für diese herrlich blaue Tür ;). Es sieht wirklich aus, als ob man das Haus drum herum gebaut hätte…Aber nach hinten öffnet sich bestimmt ein Haus mit mediteranem Innenhof, bunten Blumen und einer ebenso blauen Bank mit Tisch und Stühlen. Sehr idyllisch und passend zur sommerlichen Hitze momentan bei uns!

    Liebe Grüssle Kalle

    • admin says:

      Lieber Kalle, schön geträumt :-) Ich möchte Dich nicht enttäuschen, aber hinter dem Haus ist eine Leerfläche, die sowohl aus Unkraut(Disteln,Dornengestrüpp,verrotteten Kakteen) wie auch achtlos hingeworfenem Müll besteht. Also nix mit Romantik! Ich hätte sonst ganz sicher auch die Rückseite gezeigt. Liebe Grüße?

  6. Elke says:

    Sieht schon interessant aus. Bei uns müsste man erstmal bangen für sowas eine Baugenehmigung zu bekommen. Wobei, ich kenne Gebäude, die zumindest eine ähnliche Form haben.
    Lieben Gruß
    Elke

    • admin says:

      Liebe Elke, ich weiß, dass in Bad Münster am Stein ein ähnliches, allerdings historisch-altes Haus steht. Heute geht sowas gar nicht, muss doch alles „angepasst“ sein!!!

  7. Melanie says:

    Wirklich sehr interessant. Eine Innen ansicht wäre ja auch mal interessant gewesen. aber weiss schon, dass das nicht möglich ist. :)

    • admin says:

      Liebe Melanie, ich bin zwar interessiert an allem, aber nicht wirklich neugierig und respektiere jedermanns Privatsphäre. Ich freue mich, wenn ich etwas Schönes, Interessantes, Neues sehe und bin mit dem, was mir freiwillig gezeigt wird, vollauf zufrieden. Lieben Gruß

  8. HansHB says:

    This is a great photo, – lovely colours!
    Have a nice evening!

  9. Bo says:

    Liebe Moni!
    Diese Perspektive ist perfekt. Und ich könnte mir gut vorstellen, im vorderen kleinen Turmteil zu wohnen. Platz ist in der kleinsten Hütte.
    Und die Art, die Häuser in weiß mit buten Fenstern und Türen, finde ich so bezaubernd schön.
    Ich war leider noch nicht da, aber schön, es anzusehen.

    LG von Bo

  10. Mathilda says:

    Total schöne Tür, wie fast alle in südlichen Gefilden!!

  11. minibar says:

    Das ist ja eine tolle Tür, so ein schmales Haus. Alle Achtung!
    Dieses intensive Blau zu dem herrlichen Weiß, traumhaft….

  12. Mona Sweden says:

    So cute! If it had been a little higher I would have thought it was a lighthouse.

  13. katerchen says:

    ganz nobel wirkt das..so ein schönes BLAU..
    LG vom katerchen

  14. Arti says:

    Das notwendigste ist da, eine doch recht breite Tür und ein Balkon um die Sonnenuntergänge zu genießen. Genau richtig für den schmalen Geldbeutel :)

    LG Arti

  15. Lightbrush says:

    Da ich die kniffeligen Platzverhältnisse vor Ort bestens kenne, kann ich nur sagen: Du hast wirklich das Beste aus der Situation gemacht und uns ein herrliches Bild bescherrt.
    Wäre jetzt gerne dort und würde am hinteren Ende von El Golfo gerne im El Calleton sitzen, auf den Atlantik schauen und „Gambios“ essen (Seufz!)