Faszinierend natürlich 24/2012

Wenn man viel Glück hat, erwischt man auch mal einen Sonnenstrahl
und ein paar trockene Wiesenblümchen:

Für mich sieht das aus wie „blühende Kornähren“  :why:

Die kleinen Farbtupfer am Wegesrand begeistern mich immer wieder. :lovehearts:

Pusteblumen pusten ohne Unterlass und ihnen ist die „Frisur“ völlig egal! :girlsmile:

Auch die Insekten beeilen sich bei diesem launischen Wetter.

:rainyweather: :sunshine:

Mit Freude gesammelt für  Annika

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

26 Responses to Faszinierend natürlich 24/2012

  1. Gislinde says:

    Tolle Blumen wünsche dir ein schönes Sonniges Wochenende Gruss Gislinde

  2. Elke says:

    Fein gesammelt – es ist wirklich nicht einfach bei diesem Wetter. Aber heute Nachmittag ist bei uns tatsächlich die Sonne rausgekommen *freu*.
    LG – Elke

  3. Mathilda says:

    Ganz wundervolle Wiesenblumen, aber wir hatten eigentlich fast täglich Sonne, sogar gestern kam sie am Abend endlich mal vorbei, wobei es tagsüber trübe und kalt war.
    Das Wochenende wird besser, hoffen wir es.

    LG und ein schönes Wochenende wünscht Mathilda

    • admin says:

      Am Sonntag, liebe Mathilda, sollen wir wieder mal einen ganzen Tag „Sommer“ haben!!!! Dir auch ein prima Wochenende?

  4. HansHB says:

    Nice flowers, – great colours!

  5. Arven says:

    Ich mag so etwas sehr, Wiesenblumen am besten ein ganzes Feld voll.
    Alleine schon der Duft, das ist Sommer pur!

    Einen ganz lieben Freitagsgruss, Michaela

  6. Angie says:

    Das erste Foto ist so toll geworden, das kann man sich gut an die Wand hängen, wunderschön!
    Danke für deine lieben Worte, es geht langsam etwas bergauf.
    Ganz liebe Grüße
    Angie

  7. elke says:

    Liebe Moni,
    da hast du ja wirklich viel Glück gehabt und ein Sekunde ohne Regen und mit Sonnenschein
    erwischt. Bei uns heute fast unmöglich…
    Deine Aufnahmen sind wieder wunderschön!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende,
    lg
    elke

  8. Julie says:

    Oh, welche pracht an zarter Eleganz. Ich liebe das detailierte an Blümchen und liebe die genaue Betrachtung! Ich danke dir, dass ich es sehen durfte. Ich wünsche dir ein herrliches sonniges letztes Frühlings-Wochenende in diesem Jahr! Julie ?

  9. Quizzy says:

    Bei uns ist heute auch endlich der Sommer zurückgekehrt. Ich hatte schon Angst, von dem vielen Regen Schwimmhäute an den Händen zu kriegen … 🙂
    Wunderschöne Fotos von den Wiesenblumen hast du da eingefangen, ich glaub, diese „blühende Kornähre“ ist eine Luzerne, oder?
    Liebe Grüße
    Renate

    • admin says:

      Liebe Renate, ich habe gleich mal nachgeschaut, eine Luzerne ist es offensichtlich nicht. Die blüht ganz anders. Also suche ich jetzt weiter…

  10. do says:

    Im Moment findet bei uns der Sommer statt. Fragt sich nur, für wie lange es warm bleibt. Aber du heiterst mit deinen Wiesenblumen so oder so den Tag auf.
    Herzlich, do

  11. Wir hier müssen wirklich bald sagen: „Regen, was ist denn das?“ – Alle Leute gießen ihre Gärten, ihre Balkonkästen, weil alles so trocken ist.
    So ungerecht verteilt sind die Gaben Gottes auf dieser Welt.
    Mit Gruß von Clara

    • admin says:

      Liebe Clara, gleich, wenige Minuten noch…dann können wir schon wieder Regen zu Euch schicken, es wird nämlich gerade sehr dunkel, alles voller dicker, fetter Regen/Gewitterwolken….bähhhh

  12. Noch ein kurzes Melderchen zu Mitternacht von meiner Seite. (???)
    Danke für diese wunderfeine Gartenführung, liebe Moni (???) Tolle Blüten, die du auf traumhaft schönen Fotos gekonnt zu verewigen wusstest. *daumenhoch*
    Dank für deinen sehr postitiven Kommentar und wie gefällt dir mein jüngster Post? Interessant, dass sich unsere Gedanken da zu einem ähnlichen Zeitpunkt so geglichen haben.
    Einen guten Start ins WE wünsche ich dir
    und lasse GLG hier
    Wieczorama (???) | Mein Fotoblog

  13. katerchen says:

    Hallo Moni
    ich mache es auch so..zwischen den Schauern und schauen..
    die ÄHREN Phacelia glaube so werden die genannt..die Bienen mögen das gerne.
    LG zum Wochenende vom katerchen

    • admin says:

      Fanke, liebes katerchen, das sind tatsächlich Phacelien. Toll, was Du so alles weißt! Nochmals DANKE ?

  14. Birgitt says:

    …wundervolle Bilder, liebe Moni,
    das erste finde ich besonders faszinierend und wüßte auch gern, was es ist…

    lieber Gruß von Birgitt

    • admin says:

      Liebe Birgitt, ich habe schon nachgetragen, dass es sich um Phacelien handelt. Ich kannte sie bisher auch nicht.

  15. Pingback: ausmalbild hase

  16. Karin M. says:

    Deine Wiesenblümchen sind wirklich faszinierend, sehr schön gesehen und für uns mitgebracht. Bei uns spielt das Wetter für einen Ausflug in die Wiesen noch nicht so richtig mit….kann ja noch werden…
    Liebe Grüße, Karin

  17. Quizzy says:

    Stimmt, es sind Phacelien, die verwechsle ich immer mit der Luzerne, weil sie auch lila blüht.
    Ein Spaziergang über die Felder hat mir gestern einen saftigen Heuschnupfen beschert, bei uns wird grad das erste Gras gemäht – schade um die schönen Blümchen!
    Liebe Grüße
    Renate

    • admin says:

      Liebe Renate,
      wenn es weiter so nass-kühl bleibt, wächst alles wieder in Windeseile nach! 😉 Gute Besserung für Deinen Heuschnupfen. Ich bin Gottseidank nur ein wenig damit geplagt.

  18. Hey Moni,
    hier hast du mal ein wirklich hhervorragendes Foto gemacht. Eine tolle Schärfe und sehr schöne Farben. Das erste Foto gefällt mir sehr sehr gut.

  19. Tolle Blömsches ~ ich wünsche dir einen sonnigen Wochenstart.

    LG
    Frau Herzlich

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.