„ein Stück Himmel“ # 22

von  TINA

Wir lieben es, gut gesichert in den Himmel zu fliegen :thumbup:

Leidenschaftlich gerne bin ich dieses Karussel gefahren. Ich liebte es, die Beine schaukeln zu lassen, um mich herum die Luft zu spüren, von oben runterzuschauen, und mich zu altmodischer Musik im Kreise zu drehen. Ja, ja, das war früher mal so und ist heute leider nur noch schöne Erinnerung. :girlsmile:

Vor einigen Jahren allerdings  – plötzlich und unerwartet – schlugen meine Innereien gnadenlos zurück und machten mir ca. 60 Minuten lang das Geradeausgehen schwer. Kopf, Magen und alles, was sie umgibt, wollte nicht aufhören, sich immer und immer wieder im Kreis zu drehen. :wuerg:

So etwas ist echt unangenehm, wenn man sich doch ganz sicher ist, nicht mehr im Karussel zu sitzen und mühsam versucht, irgendwie die Tatsachen des festen Bodens unter den Füssen dem eigenen Körper zu übermitteln! :walking:

Aber im Laufe der Zeit lernt man ja ganz gut, mit seinen eigenen Unzulänglichkeiten zu leben und so widme ich mich seitdem hingebungsvoll der Fotografierei von sich drehenden, lachenden und von keiner Übelkeit geplagten (jugendlichen) Mitmenschen!  :zwinkern:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

33 Responses to „ein Stück Himmel“ # 22

  1. Hanne Bente says:

    Schönes Bild, das Sie zeigen eine Luft-Karussell.
    Ich wünsche Ihnen einen schönen Donnerstag 🙂 Hugs Hanne Bente

  2. Synnöve says:

    Dein Foto zeigt die Unbeschwertheit und Leichtigkeit, wenn man sich im Karussell dreht. Schön, daß Du Deine eigene Art gefunden hast, weiterhin daran teilzuhaben.
    Viele Grüße Synnöve

  3. HansHB says:

    A great post and a lovely picture!
    Happy ESH to you!

  4. ck says:

    Leider gehörte ich schon immer zur geplagten Gattung! Aber Dein Foto ist schön!
    LG, Christiane

  5. die3kas says:

    Ich konnte diese Karussells noch nie vertragen, selbst die „Raupe“ nicht.
    Ich komme nicht mal zum Knipsen,
    denn ich gehe seit vielen Jahren nicht mehr zum Rummel.
    Aber dein Foto ist toll geworden…

    Lieben Gruss zu dir ?

  6. Elke says:

    Für mich ist das ja gar nichts, aber das Bild ist klasse. Zuschaun wie Andere in die Luft gehn, das gefällt mir schon.
    Lieben Gruß
    Elke

  7. Gudrun says:

    Liebe Moni,
    ich habe mal in einem Freizeitpark bei Leipzig gearbeitet, manchmal auch an genau so einem Karussel. Mir haben viele Frauen erzählt, dass das Drehen ihnen in jungen Jahren nichts ausgemacht hat. Aber dann.
    Auch an den großen Anlagen wurde ich immer gefragt, ob ich da schon mitgefahren sei. Na klar doch! Es war gelogen. 😀

    Liebe Grüße von der Gudrun
    (ein schönes Foto übrigens)

  8. Jutta says:

    Liebe Moni,

    ein herrliches Foto, was auch bei mir Kindheitserinnerungen hervorruft. Ich konnte dagegen nie Riesenrad fahren – ist auch kein schönes Gefühl, wenn beim Runterfahren der Magen irgendwo zwischen Himmel und Erde hängen bleibt. So muss man sich halt mit Fotos und den schönen Erinnerungen begnügen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  9. Pinseljulie says:

    Gefällt mir gut, dein Bild!

  10. Soni says:

    Ui, da wirds mir ja vom Zuschauen schon schwindlig *gg*.

    LG Soni

  11. werner says:

    Tolle Aufnahme !
    Also mich brinst auf so ein Karusell nimmer rauf, da würd ich sicher in den Himmel fliegen;)
    Schönes Wochenende und Gruß
    Werner

  12. Brigitte says:

    Ich schaue es mir auch gerne an aber reinsetzen tue ich mich nicht mehr. Früher als Kind konnte es nicht verrückt genug zugehen und heute bin ich nur noch ein kleiner Schisser. Also erfreuen wir uns an dem schönen Foto und dem Spaß anderer.
    Tschüssi Brigitte

  13. katerchen says:

    Stimmmung auf dem Jahrmarkt..gefällt mir
    LG vom katerchen

  14. Katinka says:

    Hallo Moni,
    das Foto ist klasse!
    Ich früher auch total gern darin „geflogen“. Mittlerweile habe ich jedoch ein wenig Angst, weil ja schon einige verunglückt sind….

    Liebe Grüße zu Dir und ein schönes Wochenende
    Katinka

  15. Ingrid says:

    Supertolle Idee, Himmel mit Kettenkarussel, Klasse, die Gelegenheit und sie dann auch zu nutzen. LG. Ingrid

  16. Liz says:

    How fun.

    My Sky.

  17. Mathilda says:

    Wundervolle Perspektive, sehr schöner Himmel.
    Da gehe ich heute auch noch gerne rein, mir macht das nichts, aber Achterbahn…wahhh, das geht gar nicht.

    LG Mathilda ?

  18. Annchen says:

    das einzige Karussel was ich vertrage, ist dieses 🙂
    Sonst geht es mir wie Dir … ob es daran liegt, dass man mich vor 25 Jahren mit Slivovitz abgefüllt hat und dann 3 Std. auf ein Kettenkarussell gesetzt hat? *keinscherz*

    Dein Foto hat eine wunderbare Perspektive und ist einfach nur schön …

    LG
    Annchen

    • admin says:

      Liebes Annchen, das war aber Entwöhnung auf die harte Tour, gell. 😉 Aber mit der Kamera macht Zuschauen ja auch sehr viel Freude!

  19. Micha S. says:

    Umd das mit der Fotografie machst Du echt total super!

    LG
    Micha

  20. Georg says:

    Hui, hier geht es rund! Schön für uns alle, dass Du so etwas lieber fotografierst als selber „mitzufliegen“. Die Aufnahme vermittelt viel Dynamik und für diejenigen, die das Gefühl des Fliegens schätzen, ist es allemal ein Stück Himmel. 🙂

    LG, Georg

  21. Sabine says:

    wow, echt klasse Foto.
    LG Sabine

  22. Susanne says:

    Ein super Foto!!!! Ich habe das Karusselfahren auch immer sehr geliebt, je höher und schneller desto besser. So ein Kettenkarussel das geht immer noch, doch die richtig schlimmen Fahrgeschäfte, die sehe ich heute lieber aus der Ferne, sonst dreht sich mir der Magen um.

    LG Susanne

  23. minibar says:

    Ups, das war ja wohl ein mehr als heftiges Erlebnis, liebe Moni.
    Puuuh, musstest du dich auch übergeben, damals?
    Ich stelle mir das schauderhaft vor, wenn so gar nichts mehr zusammenpassen will.

    Du hast inzwischen das Beste draus gemacht. Ja, so ist es, wir müssen auf immer mehr verzichten. Doch auch so macht das Leben noch Spaß.
    Dein Karrusselbild ist wunderschön und in den Himmel dabei schauen, super!
    Was sind das denn für Dreiecke dazwischen? Hast du eine Erklärung?

    • admin says:

      @minibares: Die Dreiecke sind einfach nur bunte Fähnchen und NEIN, leider konnte ich die ganze Übelkeit nicht einfach „los werden“. Ich musste warten, bis es sich von selbst abgebaut hatte, echt doof!

  24. Daggi says:

    Ein ähnliches Foto habe ich auch aufgenommen, als bei uns vor zwei Wochen „Kerwe“ war, allerdings nicht ganz so klar, denn mein Hauptaugenmerk galt meiner Tochter, die drauf sass und die ich versucht habe, zu „erwischen“ 😉

  25. carry007 says:

    yippie ! ich mag gern im kettenkarussel fliegen,das ist das totale „fluggefühl“ da ist bauchkribbeln angesagt ! leider war auf dem frühlingsfest in hannover keines da! ich hoffe auf das schützenfest im juli 🙂 liebe grüsse karin?

  26. Dies ist mal ein sehr schön gelungenes Bild. Kettenkarussel 🙂 Ich würd da ja nie reingehen. Alles was weiter weg als 1,50m vom Boden ist mir unangenehm 🙂 … Fliegen geht allerdings.

  27. Biggy says:

    Wow, ein fantastisches Stück Himmel.
    Gratulation!!
    GLG Biggy

  28. Paleica says:

    das mag ich! ich hab auch erst kürzlich ein kettenkarussell fotorgrafiert, die fotos werden die nächsten wochen irgendwann mal online kommen (:es hat irgendwie was nostalgisches, was kindlich-freies!

  29. Bellana says:

    Das Kettenkarusell war mir jedenfalls immer lieber als die Achterbahn. Heute sind mir die Fahrgeschäfte einfach zu wild, das brauch ich nicht mehr.
    Grüßle Bellana

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.