Projekt 52 – 2012 # 2

von mondgras

Thema: 02. “Müll”

Auch wenn alles vom Zahn der Zeit zerfressen wird,
ein Aluminiumdeckel bleibt „unkaputtbar“! :stirnwand:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

19 Responses to Projekt 52 – 2012 # 2

  1. Jutta says:

    Liebe Moni,

    leider ist es keine Seltenheit, dass man solche und andere Gegenstände an Orten findet, wo sie nicht hingehören.

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. ck says:

    Es gibt ja nun wirklich genug Gelegenheiten, diesen Blechmüll anders zu entsorgen. Aber so sind die Menschen. In der Sächsischen Schweiz finden jedes Frühjahr freiwillige Aufräumaktionen statt und es wird tonnenweise Müll aus dem Gebirge mühsam wieder herausgetragen.
    LG und ein schönes WE, Christiane

  3. die3kas says:

    Seitdem es das teure Dosenpfand gibt,
    sieht man nur noch in Kiosknähe solche „Schätze“
    Hier sammelt ein alter Mann die ganze Gegend ab.
    Da er damit seine Rente aufbessert, stellen einige auch schon mal Flaschen dazu 😉
    Im übrigen kann man z.B. bei Lidl am Pfandflaschenautomaten wählen, ob man sein Flaschenpfand der Tafel spenden will 😉
    Gute Idee!

    Zurück zum Thema,
    ist schon erstaunlich, der Dosendeckel ist ja echt noch wie neu

  4. Marianne says:

    Bestimmt hast du sie nach dem Fotografieren ordentlich entsorgt.

    Grüßlis ? Marianne

  5. czoczo says:

    Was für schöne Aufnahme Müll und als Hintergrund Natur .
    Es ist wirklich nicht zu fassen was „WIR“ uns selbst und unseren Kinder antun .
    Und es währe wirklich nicht schwer die Dose mit sich zu nehmen um später die im Müll zu enstorgen
    Die Mänschen sind einfach zu fein geworden

  6. Birgitt says:

    …na die sieht wirklich sehr mitgenommen aus, liebe Moni,
    das ist nur noch Müll…

    wünsch dir ein schönes Wochenende,
    lieber Gruß von Birgitt

  7. Soni says:

    Eigentlich ein tolles, interessantes Motiv, aber schade das die Menschen die Natur zumüllen. Das Foto ist jedenfalls klasse.

    LG Soni

  8. Katinka says:

    Da haben wir heute das gleiche Thema – bei mir ist noch Mikai dabei 😉

    Ist schon interessant, dass der Deckel tatsächlich noch so gut aussieht. Schade nur, dass die Menschen die Natur so zumüllen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Katinka

    • admin says:

      Liebe Katinka, die Dose ist aus Blech, das verrottet, der Deckel aus Aluminium, unverrottbar!!!! Mich ärgern diese Müllsündern immer sehr!

  9. Raine says:

    Ein tolles Motiv! Sehr passend. Eine so verrostete Dose hab ich schon länger nicht mehr gesehen. Wobei ich mir wünschen würde, dass auch diese nicht dort läge, wo sie offensichtlich liegt.

    • admin says:

      Liebe Raine, da hast Du wirklich recht, mir tut so etwas immer richtig weh, diese Gedankenlosigkeit, diese Umweltsünden!

  10. werner says:

    Wie schon einige Schreiber vor mir finde ich auch, dass so Dosen absolut nix in der Natur zu suchen haben! Bei meinen Wanderungen sah ich aber auch schon mal ein ausrangierte Autos rumstehen !
    Gruß Werner

    • admin says:

      Lieber Werner, mich ärgern immer Plastikabfälle und alte Reifen. Ich finde es einfach nur schäbig, wenn man seinen Müll nicht ordentlich entsorgt!

  11. minibar says:

    Alu ist ja echt nicht zu unterschätzen.
    Müll ist längst nicht Müll!
    Sondern vieles davon ist ein echtes Problem.

  12. FabianN says:

    Das Foto ist echt toll geworden. Vor allem die Farben finde ich gigantisch. Über das Thema Müll in der Natur braucht man wohl nichts mehr schreiben, da jeder vernünftige Mensch die gleiche Meinung hat.
    LG Fabian

  13. Gislinde says:

    Ja die Leute werfen alles einfach weg ohne darüber viel nach zu denken überall liegt Dreck im Gebüsch.Wünsche dir einen schönen Sonntag Herzlicher Gruss Gislinde.

  14. soeren76 says:

    Es ist schade, das es Menschen gibt die so was machen.
    Das Foto gefällt mir, besonderst die Farben, wirklich gut, als hättest Du sie so abgestimmt

  15. Diamantin says:

    Leider gibt es immer wieder Leute, ,die ihren Müll einfach so entsorgen.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.