12 Responses to Tierische Nähe im November 2011

  1. claudia says:

    und wie sie sie genießt…
    wunderbares bild!

  2. Sarah says:

    Ohhhhh – da geht die Sonne auf! 🙂

  3. ck says:

    Herrlich tierisch – oder auch ein wenig menschlich?

    LG, Christiane

  4. Elvira says:

    Ich höre das behagliche Schnurren bis zu mir 😉
    Liebe Grüße,
    Elvira

  5. Klaus says:

    das ist ja niedlich anzuschauen, dir eine schöne Vorweihnachtszeit, KLaus

    • admin says:

      Lieber Klaus, Dir auch eine gute Zeit mit ein wenig Zeit, um zwischendurch mal Luft zu holen und die herrlichen Vorweihnachtsdüfte zu schnuppern und die vielen tausend Lichter zu bestaunen! 🙂

  6. Brigitte says:

    Man kann richtig sehen, wie sie das genießt. Hier ist es auch frühlingshaft, mal abgesehen vom morgendlichen Scheibenkratzen.
    Tschüssi Brigitte

  7. Elke says:

    Wo bitte hat diese Genießerin die Sonne gefunden? In Frankfurt ist es nur zappenduster, kalt und neblig. / Deine Frage zu den Headern bzw. dem Fotobearbeitungsprogramm habe ich im Gartenblog beantwortet (sowohl im Text als auch im Kommentar).

    Lieben Gruß
    Elke

    • admin says:

      Liebe Elke, gaaaanz kurz schaute (nicht heute und gestern) mal die Sonne durch den dicken Nebel, besser gesagt, sie schien zum Abschied unter dem Nebel durch!

  8. Marianne says:

    Das hast du ganz toll fotografiert, direkt auf der Nase die Sonne. Klasse !!!

    GLG Marianne

  9. Susanne says:

    Was für eine Schönheit und wie sie die letzten Sonnenstrahlen genießt. Klasse Foto!!!

    LG Susanne

  10. Katinka says:

    Ooooch ist das niedlich!
    Ein zauberhaftes Bild 🙂

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.