Schmiedekunst # 7

von Elke und Brigitte


Gut erhalten und ein wenig restauriert präsentiert sich das alte Türschloss
an der Kirchenpforte in Kelheim.


Feine Ausarbeitung bis ins kleinste Detail.
Da fällt lieblose „Erneuerung“ besonders auf!


Solche Aufforderungen sind auch an alt ehrwürdigen Kirchentüren heute noch notwendig,
denn viele Leute benehmen sich so, als ob sie daheim Säcke statt Türen hätten! :kopfhand:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

12 Antworten zu Schmiedekunst # 7

  1. Katinka sagt:

    Oh sind wir fast gleichzeitig hier 🙂

    Schöne Verzierungen ….Du hast Recht, das Schild passt nicht und es ist traurig, dass es nötig ist….

  2. Marianne sagt:

    Das Schloß ist wahrhaft scön und sehr stabil.
    Schaut gut aus.

    GLG marianne ?

  3. katerchen sagt:

    ein gewaltiges Schloss..fast so wie unsere Ofenplatten die wir sammeln..

    Das Schild stimmt traurig..gleichgültig..die Leute sollen froh sein wenn eine Kirchen ihre Türen für die beite Masse noch öffnet
    LG vom katerchen

  4. Elke sagt:

    Das ist wirklich ein gewaltiges und sehr schön ausgearbeitetes Schloss!
    Danke für’s Mitmachen und Zeigen.
    LG – Elke

  5. Klaus sagt:

    schönen Mittwoch wünsche ich, Klaus aus Waren, Wetter immer noch schlecht, aber es wird alles gut.

  6. minibar sagt:

    Wunderschön, du hast Recht, heute gelingen solche Wunderwerke nur noch äußerst selten.
    Der Name des Projektes beginnt ja mit: Schlösser, also hast du sie treu bedient, lach.
    Schlösser bekamen wir erst wenige zu sehen.

    Tja, normal ist so ein Schild drinnen angebracht, da macht es ja auch Sinn …

  7. Birgitt sagt:

    …da hast du wirklich ein tolles Türschloß gefunden, liebe Moni,
    und das Schile paßt gar nicht dazu…

    lieber Gruß von Birgitt

  8. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    das ist ja ein gewaltiges Schloss und es sieht wirklich toll aus. Schade, dass man da dann einfach so eine olle Schraube reindreht. Na ja, für das Schild – so notwendig es auch ist – hätte man vielleicht auch noch eine passendere Variante gefunden.

    Liebe Grüße
    Jutta

  9. die3kas sagt:

    Liebe Moni ?

    Das Schloss ist cool, ne sogar obercool 😉

    Ich lasse dir noch liebe Grüsse da in der Hoffnung du kennst mich noch 😉 pst

    Hoffentlich bis bald, kkk

  10. Fantastisches Tür-Schloss.
    sehr sehr schöne Arbeit.

    So etwas wird eben leider in der heutigen Zeit
    nicht mehr gemacht.

    Dein comment das manche denken sie haben Säcke anstatt
    Türen zu Hause, ist leider etwas wahres dran.

    GLG Elke ?

    • admin sagt:

      @Elke: Der Spruch mit den Säcken ist sehr, sehr alt und – wie gesagt – leider auch heute noch wahr. Er stammt vermutlich aus einer Zeit, als Türen noch den „Besserdienenden“ vorbehalten waren!:))