ehrenWORT „Zehnuhrpause“

von EARNY

Drei Nilpferddamen ruhen sich in der 10.00 Uhr –  Pause
von der anstrengenden Morgentoilette am Teich ein wenig aus.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

11 Antworten zu ehrenWORT „Zehnuhrpause“

  1. Marianne sagt:

    Aha, du hattest auf die Uhr geschaut *g*
    Klasse Foto !!!

  2. Soni sagt:

    Tolles Foto von den Nilpferden. Ich habe die bei uns im Zoo kürzlich beobachtet – eine Stunde, nichts hat sich da bewegt die lagen nur völlig regungslos in ihrem Tümpel.

    LG Soni

    • admin sagt:

      @Soni: Nur der Körper war regungslos, die haben halt intensiv nachgedacht 🙂 oder aber die Ruhe weg. Ich denke eher letzteres 🙂

  3. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    das ist ein absolut grandioses Foto. Hast Du ihnen Geselschaft geleistet und auch ein Päuschen eingelegt?

    Liebe Grüße
    Jutta

  4. carry007 sagt:

    ich mag diese hippo’s , sie sind trotz ihrer massigkeit doch irgendwie doch sehr fragil und anmutig !
    schicke dir einen kleinen link – ich hoffe er gefällt dir.
    *grüsslis Carry*
    http://www.youtube.com/watch?v=3RxTM36VKUY

  5. Birgitt sagt:

    …tolle Idee, liebe Moni,
    und ein wundervolles Foto…

    liebe GRüße von Birgitt

  6. Katinka sagt:

    Hihi das Foto ist echt klasse, ein sehr schöner Beitrag!

  7. tanïa sagt:

    Oh, ich mag Nilis! Wie war das nochmal mit der Trägheit der Masse? Leider hab ich damals in Physik auch eher geschlafen… ;o)
    Schönen Gruß um zehnuhrfünfzehn!

  8. Renata sagt:

    Superfoto!! Mir ist zur 10-Uhr-Pause nix originelles eingefallen…

    Liebe Grüße!!

  9. Max sagt:

    Zuckersüss ist das Foto!

    Grüsse, Max