Zwischen zwei Regenschauern…

…schien auch mal die Sonne und das haben diese zwei Hengste sichtlich genossen:

Wir haben fast vergessen,  was für eine seltsame Sache das ist,
das ein Tier, so groß, so kraftvoll und so intelligent wie das Pferd,
einem anderen, weit schwächeren Wesen erlaubt,
auf seinem Rücken zu reiten.
(Peter Grey)

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

14 Antworten zu Zwischen zwei Regenschauern…

  1. Kerstin sagt:

    Zu dem Zitat von Peter Grey fällt mir ein: Der Klügere gibt nach 😉

    Schöne Momentaufnahme!

    LG, Kerstin

  2. Soni sagt:

    Wunderschöne Pferde und das Zitat finde ich super. Ja, es ist schon toll wie Tiere mit dem Menschen zusammenarbeiten, obwohl sie deutlich stärker sind und sich eigentlich durchsetzen könnten. Finde ich auch bei Elefanten immer so beeindruckend.

    LG Soni

    • admin sagt:

      @Soni: Wenn man sich darüber im Klaren ist, dass man unbedingt einander braucht und den anderen mit Respekt und Fürsorge behandelt, dann funktionieren solche Symbiosen! 🙂

  3. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    prachtvolle Pferde sind das. Indem wir die Tiere uns zum Untertan machen, tragen wir aber auch eine große Verantwortung für sie. Das sollte man nie vergessen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    • admin sagt:

      @Jutta: Leider wird gerade die Passage mit der „Übernahme von Verantwortung“ von viel zu vielen sträflich vernachlässigt! Schönen Tag noch 🙂

  4. Marianne sagt:

    Und er hat sogar noch Stiefel an, sogar vier *g*
    Ich mag Pferde sehr gerne und hier bei uns und im Umland gibt es massenweise Pferdekoppeln, das macht Freude dort zuzuschauen.

    Herzlichst ? Marianne

    • admin sagt:

      @Marianne: Bedauerlicherweise werden viel zu viele Pferde heute nur noch des Kommerz wegen gehalten und nicht wirklich gefordert. Und dass Langeweile nicht nur für Menschen schädlich ist, wissen wir ja inzwischen. ? Schönen Freitag!

  5. Freidenkerin sagt:

    Manche Vierbeiner sind charakterlich, seelisch und moralisch den Menschen, den sogenannten Kronen der Schöpfung, bei weitem überlegen…
    Liebe Grüße!

    • admin sagt:

      @Margot: Das mit der „Krone der Schöpfung“ ist ja wohl sicherlich einer größen und weitverbreitesten Irrtümer der Geschichte, gell. Schönen Freitag und lb.Gruß?

  6. Josef sagt:

    Zwei kraftvolle Geschöpfe im schönsten Sonnenlicht erwischt.
    Die Worte von Peter Grey sind sehr passend.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende, Josef

    • admin sagt:

      @Josef: Sehen wirklich ziemlich kräftig aus, nicht so elegant und zart wie Araber oder so, dafür sind es echte „Landeier“. Dir auch ein schönes Wochenende.

  7. paradalis sagt:

    Das ist so wunderbar, liebe Moni, vielen Dank fürs Teilen. Und Peter Grey sollte man sich wahrscheinlich auch öfter zu Gemüte führen, sehr wahre Worte, die er da schreibt.
    🙂
    Liebe Grüße an dich, hab ein schönes Wochenende!
    Heike

    • admin sagt:

      @Heike: Danke Dir, ich fand diese beiden „Landeier“ einfach so gesund und kraftstrotzend, da musste ich zumindest optisch ein wenig von abstauben. 🙂

  8. Katinka sagt:

    Ein wunderschönes Bild, der eine sieht fast aus wie der kleine Onkel 🙂

    Auch das Zitat gefällt mir!