Projekt aaPzM/2

 Heike hat zu einem interessanten Projekt aufgerufen:

 ”30 Wochen, 30 Buchstaben, 30 Aussagen”

In der zweiten Woche geht es um den Buchstaben “B”mit der Aussage “Birnen werden schneller matschig!“

Dieser Aussage kann man eigentlich kaum etwas hinzufügen, denn sie stimmt 100%ig! Ich weiß das, denn ich mag Birnen nur, wenn sie noch fest und ein wenig säuerlich sind. Die weichen, reifen Früchte kann man meiner Meinung nach nur noch zu Kompott verarbeiten.  Und weil Birnen so schnell matschig werden, müssen sie auch ganz schnell an den Mann/die Frau gebracht werden, wie die Anzeige beweist:

Und wenn du sie gekauft und nicht schnell genug verzehrt hast, dann wird daraus eine leckere Birnentarte:

Gesund und vitaminreich sind sie allemal und im Winter ist die Auswahl an Früchten ja eh nicht so besonders groß. Da greift man gerne auch mal bei einem Sonderangebot zu und deckt sind mit leckerem Obst ein! :superessen:

Tagged , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Antworten zu Projekt aaPzM/2

  1. minibar sagt:

    Auch ne Idee, eine Tarte zu backen.
    Birnen sind schon lecker.
    Hihi und bei der Tarte werden sie dann matschig, prima!

  2. Angie sagt:

    Eine Tarte, das ist ja eine gute Idee!! DAnke!!! Gleich mal fürs Wochenende notieren *grins*!!
    LG
    Angie

  3. Marianne sagt:

    Bohh, gemein. Mag ja sonst auch nur Obst auf Kuchen und eine Tarte ist was feinese…mhh…leggger. Jetzt muß ich darben *grhhhhhmpfhhh*

    • admin sagt:

      @Marianne: Bei der Tarte hat man beides: Knusprigen Boden und Rand und saftige Frucht, deshalb ist eine Tarte für mich der absolute Renner 🙂

  4. paradalis sagt:

    … sehr sehr lecker!!
    🙂

    Eine Tarte ist eine super Idee, ich glaube, das sollte ich auch mal wieder probieren.

    Lieben Dank für deine Umsetzung!
    Klasse!

    Herzliche Grüße und hab einen schönen Tag!!
    Heike

  5. Pingback:B = 30 Wochen. 30 Buchstaben. 30 Aussagen. « Paradalis Weblog