iPhone-Snobismus

:bigcellphone: Belauscht in Frankfurt am Main, im Apple Store…

Ein ältere Herr bezahlt mit seiner Karte.
Als er aufgefordert wird zu unterschreiben und ihm ein Stift hingehalten wird, meint er trocken,
“Ich benutze doch nicht den Stift für den Pöbel!”

…und zückt einen Montblanc Füller. :smoke:  

Tagged , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

14 Antworten zu iPhone-Snobismus

  1. Marianne sagt:

    Aaaaaaaaaaach, wie coool ist das denn…paßt irgendwie zu meinem Füller und im Apple Store war ich in Berlin auch, mein Mann hat mit Karte bezahlt, aber mit Kuli unterschrieben. *doppelgrins*

  2. Katinka sagt:

    Hallo liebe Moni,
    also naja….das finde ich doch ein bisschen doll versnobt.
    Aber jeder wie er mag, gell? ;-)))

    Liebe Grüße
    Katinka

    PS. Ich freue mich immer sehr über Deine lieben Kommentare. Leider kann ich hier weiterhin nicht von meinem eigenen PC aus kommentieren, daher melde ich mich nicht ganz so oft zu Wort

  3. Marianne sagt:

    Duuuuuuuuuuuuuuu, ich fang dich gleich *megagrinzzzz*

  4. Marianne sagt:

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, so isses……ich sauuuuuuuuuuuuuuse :-))))))))))))))))))))

  5. Angie sagt:

    Hihihi, da weiß ich immer nicht, ob ich das gut finden soll oder eher blöde, kommt wohl auf die Person an, die man ja nicht sieht!!
    LG und danke für deine tröstlichen Worte
    Angie

  6. Paleica sagt:

    er hat tatsächlich pöbel gesagt? ach herrje.

  7. paradalis sagt:

    *g*

    Tja. Vornehm geht die Welt zugrunde …

    🙂

    Liebe Grüße!

  8. Marie-Jo sagt:

    Hat er auch den Mantelärmel gelupft, damit die Rolex sehen konnte…?
    Wenn man do do fürnehm ist… *tse

    Grinsende Grüße
    Marie

  9. Bernd sagt:

    Das Facebook Like Button Plugin waere stark. Oder habe ich es uebersehen?

  10. Sibylle sagt:

    Ich versuche zur Zeit mein RSS Tool zu mit Feeds zu bestuecken, wie finde ich den hier den Link zum Feed ?