„Spitzen“ – Herbst

Vor ein paar Tagen haben die Baumwipfel noch ihr buntes Laub getragen. Stetiger, frischer Wind mit echt tükischen Böen hat inzwischen fast alles kahl geweht. Hier – zur Erinnerung – die letzten belaubten Baumspitzen:

 

Ob einzeln oder in der Gruppe, die kleinen Piepmätze, die uns den ganzen Sommer über mit ihrem Gezwitschere verwöhnt haben, nehmen gerne Abschied vom höchsten Aussichtsplatz und verreisen in die wärmeren Gefilde. Viele von uns würden es ihnen gerne gleichtun! 😎

Tagged , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

7 Antworten zu „Spitzen“ – Herbst

  1. Marianne sagt:

    Jaaaa, wie bei uns und die Piepmätze singen auch nicht mehr 🙁 …ich ersehne den Frühling herbei.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße

    Marianne ?

  2. Lucie sagt:

    Die sind echt „Spitze“ deine Fotos. So schöner Sonnenschein, hier war seit einigen Tagen keine Sonne mehr zu sehen.

    Eine wunderbares Wochenende und viele Grüße
    Lucie 🙂

  3. Vivi sagt:

    wunderschoen, deine Herbstbilder . ich bin immer wieder davon begeistert, da wir ja keinen Herbst haben.
    bin letztens sehr wenig am Blog gewesen, sorry – zu viel beschaeftigt mit den Enkeln und anderem

    • admin sagt:

      Das reale Leben ist viel wichtiger wie das virtuelle und im Spiel mit den Kindern vergeht die Zeit wie im Flug, gell. Ich wünsche Dir ein geruhsames Wochenende 🙂

    • admin sagt:

      Enkelchen gehen doch vor bloggen, ist doch klar. Ich wuensche Dir einen geruhsamen Sonntag und lb. Gruss.

  4. paradalis sagt:

    Toll deine Fotos!

    Diese Stille im Wald habe ich auch schon bemerkt, die Vögelchen schweigen. Aber ganz ehrlich? Nach dem Lärm im Frühling und im Sommer bin ich gar nicht mal so böse darüber.
    🙂

    Hab einen schönen Sonntag,
    lieben Gruß
    Heike.

    • admin sagt:

      Im Frühjahr freut man sich dann wieder umsomehr über das erste Gezwitscher und Tirilieren. Dir auch einen geruhsamen Sonntag.