Nachlese # 2

Das „Fischerstechen“ an der Nahe ist mit den Jahren eine gute Tradition geworden. Jeweils zwei Mannschaften – bestehend aus einem „Stecher“ und den fleißigen Ruderern – müssen in einer vorgegebenen Zeit den Gegner ins Wasser befördern. Da es sich zumeist um Firmen-bzw. Vereinsmannschaften handelt, feuern die Besucher am Uferrand IHRE Mannschaft natürlich lautstark an und jeder Sieg wird anschließend ausgiebig gefeiert. Wenn es gelingt, den Gegner zu einem „Bad in der Nahe“ zu verhelfen, ist das Gejohle natürlich besonders schadenfroh! :great:

[portfolio_slideshow]

 

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.