Hat man eine Katze….

….geschimpft und schaut man sie dann an, so wird man von dem hässlichen Argwohn befallen, sie könnte vielleicht jedes einzelne Wort verstanden haben.

Jedenfalls macht sie ein Gesicht, als hätte sie alles genauestens notiert – um darauf zurückzukommen! (Charlotte Gray)

Tagged , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

12 Antworten zu Hat man eine Katze….

  1. Lucie sagt:

    Ein bemerkenswerten Gesichtsausdruck! So ein wenig böse schaut sie ja schon drein, nicht wahr?!

    Ich glaube schon, dass sie allein am Tonfall merken, was die Stunde geschlagen hat!

    LG Lucie 🙂

    • admin sagt:

      Tonfall, Gesten und Körperhaltung sind – glaube ich – das Ausschlaggebende. Diese Katze fühlte sich offensichtlich durch meine Fotografiererei etwas genervt 🙂

  2. Vivi sagt:

    genau, der Ton, den bekommen sie sicher mit

    • admin sagt:

      Auf jeden Fall und aus persoehnlicher Erfahrung weiss ich, dass sie sogar Traenen (Traurigkeit) ihres Menschen richtig deuten koennen.

  3. 🙂 Dergleichen kenne ich nur zu gut von meinem Hund. Entspannt, misstrauisch, erstaunt, beleidigt, trotzig, genervt. . ., das alles und noch viel mehr hat Priska mit entsprechender Mimik auch drauf. 🙂

  4. ute42 sagt:

    Sie sieht wirklich richtig beleidigt und ein wenig wütend aus. Eine tolle Mimik 🙂
    LG Ute

  5. Follygirl sagt:

    Na klar…Katzen verstehen immer all was was sie wollen…
    Lieben Grüße, Petra

  6. Marianne sagt:

    Meine kann ich anmeckern,ausmeckern, die maunzt zurück,bis sie erreicht hat, was sie will.
    Rachegedanken wohl eher nicht…..dann lernt sie mich aber auch kennen 😀

  7. paradalis sagt:

    Also dieses Katzenfoto verfolgt mich nun schon eine ganze Weile.
    🙂
    Sehr eindrucksvoll!

    Liebe Grüße, ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend!
    Heike

  8. Ruthie sagt:

    Ja, stimmt, sie wirkt etwas angespannt, um nicht zu sagen genervt 😉