Foto zum Donnerstag

Heute beteilige ich mich erstmals an Petra’s Projekt  mit einem Motiv, das ich ähnlich schon sehr oft fotografiert habe. Ich bin immer wieder fasziniert, mit welcher Kraft, Ausdauer, Zähigkeit und mit wieviel Mut sich die Natur überall – ja wirklich überall – Raum schafft. Da sprießt Löwenzahn mitten auf der Autobahn, auf Kellertreppen haben kleine Margeriten sich durchgekämpft und die wilde Kamille scheint keine Grenzen zu kennen.

Die steil aufragende Mauer ist ca. 3 Meter hoch und aus allen Spalten und Ritzen drängt sich frischer Bewuchs. Mir gefällt das! :lovehearts:

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Foto zum Donnerstag

  1. Follygirl says:

    Ein wirklich schöner Einstand!
    Toll, das Du mitmachst, darüber freue ich mich wirklich.
    (Ich nehm den Link mal mit…)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Petra

    • admin says:

      Danke fuer das Lob und den Link. Ich gestehe, so was baut mich ungemein auf 🙂
      Dir auch einen schoenen Tag – moni

  2. Marianne H. says:

    Ja, das ist wirklich faszinierend, wieviel Kraft die Natur hat und ich meine, daß es immer so bleiben wird.
    Gerade in Mauer – und Betonritzen setzen sich sehr gerne kleine Samen fest.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

    Marianne 🙂

    • admin says:

      Genau so ist es, denn die Natur kennt keinen Frust, keine Verzagtheit, keine Mutlosigkeit. Sie probiert einfach alles aus, klappt es = sehr gut, klappt es nicht = auch gut und es folgt ein neuer Versuch. Ich finde das sehr beruhigend, denn hier ist auf die ununterbrochene Veränderung Verlass.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.