Sommerfeld

Feld (von althochdeutsch: feld = "offenes, nicht bewaldetes Land”)
Ein Acker, auch Feld genannt, ist ein landwirtschaftlich genutzter Boden,
der regelmäßig zum Beispiel mit einem Pflug bearbeitet und mit einer
Feldfrucht bestellt wird.

Als Ackerkrume wird die lockere, mit organischem Material angereicherte,
oberste Schicht eines Ackers bezeichnet. In bestimmten Gegenden wurde der
Begriff auch für die aufkeimende Saat benutzt. Die Ackerscholle oder kurz
Scholle ist eigentlich ein großes Erdstück, das durch den Pflug aufgeworfen wurde.
Letzterer Begriff wird auch veraltend als Metapher für Heimat gebraucht.
Tagged , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

4 Antworten zu Sommerfeld

  1. Seelenbalsam sagt:

    Ich liebe zur Zeit Getreidefelder und Bilder und bin genauso begeistert von deinem Kunstwerk. Danke fürs Bestaunen dürfen!

    • Moni Sertel sagt:

      Welche Ãœberraschung und Freude Du mir erst gemacht hast mit Deinem lb. Kommentar!:) Dieser Fotoblog ist noch ziemlich neu und ich fülle ihn erst langsam mit Inhalten. Fein, dass ich jetzt zumindest mal einen Besucher habe. Das spornt an!!!
      Einen wunderschönen Dienstag mit einem extra von mir geschickten Sonnenstrahl – Gruss, moni

  2. Seelenbalsam sagt:

    …alao, weißt du was, ich werde dich bei mir verlinken!

    • Moni Sertel sagt:

      Fein, da freue ich mich wirklich. Ist doch klar, dass ich mich mit der gleichen Aktion bedanke 🙂
      Lieben Gruss