Krisen-Psychologie

Die Krise hat uns fest im Griff:
Zuerst war sie vorhergesagt, jetzt ist sie offensichtlich da und wird wohl auch eine längere Zeit bei uns verweilen. Die Medienberichterstattung übertrifft sich in täglichen Meldungen über Milliardenverluste, Milliarden-Konjunkturpaketen, Billionen Schulden. Die Wertvorstellungen Geld betreffend müssen wohl oder übel über Bord geworfen werden!

Es sei denn, wir lassen uns einmal mehr die „Psychologie des Geldes“ vom Satiriker Eckart von Hirschhausen erklären. Danach fühlen wir „einfachen“ Bürger uns zumindest verstanden:

:thumbup:

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.