Eins,zwei,drei,viele…

Disteln lieben Besucher!
Hier sind zwei wichtige Gäste gekommen, offensichtlich förmlich eingeladen!
Es haben sich aber auch ein paar kleinere, unscheinbarere, nicht geladene „Mitesser“ eingefunden.
Ist aber nicht weiter schlimm, es ist ja genug für alle da!

einzweidreivieleEins, zwei, drei, viele… fotografische Zahlenspielerei von
Luiserl – Augenblickesammlung

SchnappWort #25

Wespe
Auch Wespen machen ab und zu mal eine Pause. Dann hängen sie einfach ab,
lassen Fünfe gerade sein und chillen eine Runde vor sich hin.
Diese hier genießt es offenbar, die Welt mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Die Norddeutschen sagen „koppheister“, in West-,Ost-und Süddeutschland nennt man das auch „kopfüber“. Einig ist man sich über die bessere Durchblutung, speziell des Gehirns, und der inspirierenden Wirkung auf Geist und Körper durch die etwas andere Sichtweise auf Altbekanntes. :wow:
Schnapp-Wort
Mein Schnapp-Wort für Sandra lautet also “koppheister
für Always Sunny

Freitags-Füller #171

1. So ein Sommerregen  könnte so gut tun, wenn es nicht immer erst so schwül wäre und danach auch wirklich wieder Sommer!

2. Ich hasse Mückenstiche, ohne wenn und aber, weil die Biester inzwischen total verseucht sind und sich die Einstiche meistens entzünden!

3. Manchmal mag ich, und manchmal mag ich nicht und ich kann nie sagen, was als nächstes kommt!

4. Ich bin total REGEN-müde.

5. Ein schönes Plätzchen für die Mittagspause tut Körper UND Seele gut.

6.  Jeden Tag FÜR oder GEGEN etwas zu demonstrieren, halte ich für übertrieben.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  einen Feierabend ohne Gewitter, morgen habe ich die letzten Vorurlaubs-Einkäufe geplant und Sonntag möchte ich endlich anfangen, meinen Urlaubskoffer zu packen!

Bitte NICHT

kopfüber ins Wochenende stürzen! :heart: