Punkt.Punkt.Punkt. 24/2017

In den vergangenen Zeiten, als die hohen Herrschaften noch in Burgen residierten,
gab es sicher außer kühlen, zumeist sogar feuchten Gemächern,
auch viel „Licht und Schatten“.

Auf der Burg Reichenstein gibt es ganz besondere Beispiele,
die den Reiz dieser „Lichtspiele“ sehr gut zeigen.

Links erkennt man deutlich, wie wichtig selbst der kleinste Spalt,
der winzigste Lichteinfall war, um Ein-und Ausblicke zu gestatten.

Das rechte Foto zeigt etwas ganz Besonderes:
Das Frauenportrait wird nur durch den Lichteinfall des rückwärtigen Fensters sichtbar.
Man sieht das daran, dass die Fenster-Verstrebungen  im Bild zu erkennen sind.
Ohne Licht…..kein Bild, nur eine relativ dunkle Leinwand! 

Sorry, liebe Sandra, diesmal kommt mein Sonntags-Beitrag echt etwas spät.
Ich bin aber erst jetzt wieder zu Hause und wusste ja nicht,
dass Du meinen Themenvorschlag während meiner „Frühsommer-Pause“ aktivierst.
Trotzdem wollte ich natürlich bei meinem „eigenen“ Thema unbedingt dabei sein….

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „Licht und Schatten“

4 in a box – Nr. 11

Mit Konturen, Umrissen, Schatten und Silhouetten habe ich meine Box gefüllt: 
1.
Schattenspielereien nah am Zaun
2. Graffiti – Einladung wie ein Schrenschnitt am Kurpark als Erinnerung an die „gute alte Zeit“
3. Selbst konturiert aus Freude an Sand und Strand
4. Ein mit Herzblut gefüllter Schatten der menschlichen Silhouette
 dient hier als Aufforderung, vielleicht mal selbst Blut zu spenden.

Die aktuelle Boxen-Füllung: „Konturen“!

Ein feines Projekt von Anneli

Black and White 2017 – Januar

Ein neues Jahr hat begonnen!
Es geht wieder bergauf…..Sprosse Monat für Sprosse Monat. 
Immer schön dem Licht entgegen…

Black & White 2017betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

12 magische Mottos – April

Fachwerk
Die wunderschönen, echt historischen, geschnitzen Gesichter liegen entspannt im Sonnenlicht.
Der Rest des herrlichen Fachwerkhauses in Obermoschel, der kleinsten Stadt in der Pfalz, lag total im Schatten.

ZaunLang und länger, je nach Sonnenstand, wird dieser Lattenzaun.

Brueckenpavillon in Bad Münster am SteinÜber die Nahe führt eine Fußgängerbrücke von Bad Münster nach Ebernburg.
Ziemlich mittig wurde ein kleiner Pavillon eingefügt,
der die sonst unbeleuchtete Flussüberquerung in sanftes Licht taucht.
Praktisch und unbedingt erforderlich für alle, die gerne sehen, wo sie hinlaufen!

Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens
setzen sich aus Licht und Schatten zusammen.
* Leo Tolstoi *

12magischemottos

…im April möchte Paleica „Licht & Schatten“ sehen.

Black and White 2014 / April

lange SchattenWir sind real…und wie real ist unser Schatten?
Schattenspielereien verblüffen mich immer wieder! :walking:

black and white 2014
von Kathrin