„T“ in die neue Woche 69/2017

Dieser Hauseingang sieht einfach einladend aus.
Ich habe ihn bei einem Insel-Spaziergang auf La Graciosa entdeckt.

Nicht nur, dass hier die von César Manrique empfohlene blaue Farbe verwendet wurde,
besonders hübsch finde ich den kleinen, typischen Kanaren-Hut
und die kleine Fliesen-Einlage, die einen direkt zur Tür und zum Eingang führt.
Auch da hat man ein klein wenig mit Fischlein dekoriert.

Ich finde, das sieht alles so liebevoll und sehr gepflegt aus.


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

„T“in die neue Woche 68/2017

Das ist der „Hinterein/ausgang“ im „Jardin de Cactus“ auf Lanzarote.
Ich hatte ja gehofft, man könne da irgendwann einmal wirklich rein-und rausgehen.
Inzwischen sieht es aber so aus, als ob jegliche Aktivitäten verschoben wurden.
Das Tor hat mir aber dennoch sehr gut gefallen, 
auch wenn ich verschlossene Türen und „Eingang verboten“-Schilder  nicht mag.


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Wordless Wednesday 2017

Mit dem Pferd in die Altstadt von Vianden….

With the horse in the old town of Vianden ….

geteilt mit:

  

Punkt.Punkt.Punkt. #36/2017

Wir lieben „Verbindungen“, sei es in einer persönlichen Beziehung zwischen zwei Menschen,
oder aber auch Verkehrsverbindungen, Kommunikations-Verbindungen etc.
„Verbindungen“ stehen für Zusammenhalt und Zusammenhang.

Ich habe mal ein paar Verbindungen ausgesucht. So zum Beispiel oben auf dem Bild die
Verbindung per Luftlinie, in der Luft mit Seilbahnen, die uns problemlos Schluchten überwinden lassen.

 Auch unterirdisch sind wir heutzutage in vielen Städten verbunden.
U-Bahnen befördern uns im Minutentakt von einem Ende der Stadt zum anderen.

Aber auch über der Erde hat sich einiges getan.
Es wird kreuz und quer durch die Berge gebuddelt und Tunnel gegraben, die uns den mühsamen Weg
über den Berg hinauf und wieder hinunter schnell und einfach überwinden lassen.

Hier sieht man im Hafen von Genua Wasser-Verbindungen der besonderen Art.
Nicht nur, dass uns die Schiffe über die Weltmeere hinweg verbinden.
Nein, auch im Hafen müssen die Verbindungen von Mast zu Mast und vor allem zum Ufer 
gut gesichert und stark genug sein, um plötzlichen Böen zu trotzen.

Eines ist nämlich bei allen „Verbindungen“ unbedingt nötig und wichtig:
Sie müssen allzeit gepflegt werden….

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „Verbindungen“

Zitat im Bild 10/2017

„Um aus einem stumpfen Beil eine Nadel zu machen, 
braucht es nichts anderes als Arbeit.“
*Chinesische Weisheit“

…..und ganz besonders viel Geduld!

Auf der Verkehrsinsel auf der Piazzale Cadorna, in Mailand,
steht diese bemerkenswerte Popskulptur von Claes Oldenburg.
Eine überdimensionale Nadel mit Faden – passend zur Modestadt. 

Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova