DND – 2018 (78+37)

Im Kurgebiet von Bad Kreuznach liebt und pflegt man das „Immergrüne“!

So fügt sich auch dieser „Schaltkasten-Baum“ schmunzelnd ein
zwischen die winterharten Sträucher in einem Vorgarten!

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

DND-2018 (78+36)

„Die Sonne erklärt neugierigen Schneeglöckchen das Wunder des Lichts.“
* Ernst Ferstl

Schneeglöckchen läuten dem Winter ein befreiendes „Ade“ 
und dem nahenden Frühling ein fröhliches „Grüß Gott“!

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Anna-Alles,nur nicht alltäglich #13

Diese zwei Köpfe sind mir in Meran, bei einem Besuch von Schloss Trauttmansdorff * begegnet.
Ich finde ja schon, dass das Ganze ein wenig makaber aussieht!
Auf jeden Fall ist dieses bemooste und bepflanzte Paar  keine alltägliche Gartengestaltung.

Jetzt ist mir da doch ein „Granatenfehler“ unterlaufen.
:inkiste:
Die liebe Melanie von Schloss Trauttmansdorff hat mich darauf hingewiesen.
Diese beiden urigen Steinpflanzenköpfe habe ich natürlich nicht in Meran 
sondern auf der Insel Mainau gesehen!
Sorry!  :blushgirl:  


Ein neues Projekt der lieben Arti

DND – 2018 (78+35)

„Ich fragte eine Schnecke, warum sie so langsam wäre.
Sie antwortete, dadurch hätte sie mehr Zeit,
die Welt zu sehen.“

© Wolfgang J. Reus
(1959 – 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Ich denke mal, Schnecken sind hoch erfreut über den Dauerregen…
…da flutscht es sich doch viel leichter über Stock und Stein!
:rainyweather:  

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

DND – 2018 (78+34)

Kein Schnee? Keine frostig verzauberte Natur? Keine tanzenden Flöckchen?
Macht nichts!
Ich bin von diesen „Winterflocken“ an den kahlen Ästen und Zweigen verzaubert worden.

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt