4 in a box – Nr. 12

Ich habe wirklich überlegt, ob ich verschiedene Kopfbedeckungen
oder auch  saisonal unterschiedliches Schuhwerk zeigen soll.
Aber irgendwie ist das alles nicht so wunderbar getrennt bei mir wie in der Natur. 

Deshalb habe ich meine Box gefüllt mit
1. Magnolienblüten, die mich jedes Jahr aufs Neue im Frühling begeistern,
2. dem heimischen, hochsommerlichen „Urwald“ am Nahe-Ufer,
3. der Bad Kreuznacher Version des „Indian summer“ im Herbst und
4. dem tiefverschneiten Wald im Winter, rund um den Erbeskopf.

Ich freue mich immer, wenn die Natur uns all diese wunderschönen Jahreszeiten 
im Wandel der Zeit so intensiv erleben lässt.

Die aktuelle Boxen-Füllung: „Frühling, Sommer, Herbst und Winter“!

Ein feines Projekt von Anneli

Eins,zwei,drei,viele…

doppelter-regenbogen

Einen doppelten Regenbogen schenkt einem das Licht nicht alle Tage!

Meine Zahl der Woche ist die “ 2  „ !

einzweidreiviele
Eins, zwei, drei, viele…Zahlensuchspiele von
Luiserl – Augenblickesammlung

Rost – Parade # 32

rost-parade-2016

Trotz Gardinchen hat es für mich den Anschein, als ob die einzigen,
noch fleissigen Bewohner dieses alten Hauses in Vianden die „Rost – Familie“ sind!

Schornsteine rostig, Fensterrahmen rostig, Satelitenschüssel rostig….
daran wird offensichtlich tagaus, tagein gearbeitet. 

Rost-Paradevon Frau Tonari

Entfaltung

amaryllisLass dir Zeit mit allem, was du tust,
denn jede Sekunde, die wir uns beeilen, um Zeit zu gewinnen,
ist letztlich verlorene Zeit.

Nur wenn wir innehalten und verweilen,
gewinnen wir herrliche Stunden. 

© Jochen Mariss
(*1955), Autor und Fotograf

Silver & Gold # 23

silver-gold-2016

In der Vorweihnachtszeit und vor allem zum Weihnachtsfest lieben wir es,
wenn es glitzert und glänzt und sich das Licht in Gold und Silber bricht.

Auf dem Weihnachtsmarkt habe ich diese edlen Teelicht-Laternen entdeckt.
Sie sind mit vielen weihnachtlichen Motiven gearbeitet und wenn im Inneren eine Kerze flackert,
wirken sie ganz besonders warm, freundlich und vor allem lebendig.

„glitzerndes Projekt“ von “Wortperlen – Anne