„T“ in die neue Woche 46/2017


Diese Tür mit Doppeltor habe ich an einem Haus in Bad Kreuznach entdeckt.
Es ist kein Geschäftshaus und auch kein modernes Atelier eines Künstlers.
Ein Handwerksbetrieb, den eine so edel gestaltete Tür vermuten ließ, ist hier auch nicht angesiedelt.
Es ist ein einfaches Mehrfamilienhaus in einer der vielen älteren Straßen in Bad Kreuznach.
Eben ganz normal, bis auf diese ganz besondere Tür!

Die verzierten Türplatten wollte ich mir genauer anschauen
und bin deshalb zum Fotografieren näher herangegangen.
Es gab keinerlei Erklärung oder irgendeine Angabe, warum der Hauseigentümer
seinen Hauseingang so individuell gestaltet hat.


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

„T“ in die neue Woche # 22/2016

t-in-die-neue-woche

Heute gibt es mal nur ein kleines Türchen ….

t-for-letters-only…nur für Briefe!
Der kleine „blaue Reiter“ stößt in das gute, alte Posthorn
und verkündet ganz sicher nur „frohe Botschaften“!

Ja, ja, ich weiß, das modische Schlüsselloch passt nur wenig zum Nostalgie-Look,
aber dem heutigen Besitzer geht Sicherheit wohl doch vor authentisch-historischem Design.

Diesen fein und mit Liebe zur Natur eingerahmten Briefkasten habe ich in Obermoschel entdeckt.


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

„T“ in die neue Woche #21/2016

t-in-die-neue-woche-2016

Das ist das Tor zur Burg Bad Münstereifel.

burg-bad-muenstereifelIm 13. Jahrhundert wurde diese Burg erbaut
und 1689 von abziehenden französischen Truppen in Brand gesteckt.
Seit 1984 ist die Burg im Privatbesitz.
In der Burg befindet sich ein feines Restaurant
und der neue Eigentümer hat auch mehrere Luxuswohnungen eingerichtet.

bruecke-zum-aufgangÜber diese Brücke geht es hinauf oder auch hinunter…

burgrestaurant-und-hotel
So kann man auch heutzutage wieder standesgemäß residieren.
Allerdings kann man weder mit der Pferdekutsche noch mit einem „motorisierten Schlitten“ zur Burg hinauf,
da muss man dann doch wie jeder gewöhnliche Sterbliche zu Fuß gehen!

}
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

„T“ in die neue Woche #20/2016

t-in-die-neue-woche-2016

Neben der Kirche in Haria auf Lanzarote kann man durch dieses Tor
einen Rundgang durch den kleinen Ort starten, der besondere Bedeutung
für die Touristen hat, denn dort findet jeden Sonntag ein feiner, kleiner Markt statt.


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

„T“ in die neue Woche #19/2016

t-in-die-neue-woche

Das ist der Eingang in das Castello Sforzesco in Milano, auch heute noch gesichert durch eine Falltür!!!

Dieses bekannte Schloss in Mailand steht an der Piazza Castello im Nordwesten der Altstadt,
stammt aus der Renaissancezeit und wurde von Galeazzo II. Visconti im 14. Jh. als Verteidigungsburg gebaut.

Im Laufe seiner Geschichte erlebte das Schloss zahlreiche Erweiterungen und Zerstörungen.
Im Schloss befinden sich die Museen des Castello mit Raritäten wie dem letzten Werk Michelangelo,
der unvollendeten Pietà Rondanini sowie den Freskenmalereien von Leonardo da Vinci und Bramante.
Besonders eindrucksvoll ist der Turm mit dem Eingangsportal Torre del Filarete,
benannt nach dem florentinischen Architekten und Bildhauer Antonio Averlino (genannt Filarete).

Die Parkanlagen sind im Stil eines englischen Gartens mit blühenden Beeten angelegt.
Darin befinden sich unter anderem eine Arena, ein Aussichtsturm
und der neoklassische Triumphbogen Arco della Pace (Friedenstor) aus den Jahren 1807–1838.
In den Jahren 1833–1905 wurde die Anlage umfangreich restauriert.
Einige Kriegszerstörungen erfolgten aufgrund einer Bombardierung im Jahre 1943. Sie wurden später beseitigt.

Unbedingt gesehen haben sollte man die Skulptur Pietà Rondanini aus den Jahren 1553–1564,
denn es handelt sich um ein unvollendetes Werk des großen Künstlers Michelangelo.

Die gesamte Anlage ist wirklich sehenswert und es ist gut, etwas mehr Zeit mitzubringen,
denn es gibt viel zu sehen, zu bewundern und nachzulesen.


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…