Punkt.Punkt.Punkt. #36/2017

Wir lieben „Verbindungen“, sei es in einer persönlichen Beziehung zwischen zwei Menschen,
oder aber auch Verkehrsverbindungen, Kommunikations-Verbindungen etc.
„Verbindungen“ stehen für Zusammenhalt und Zusammenhang.

Ich habe mal ein paar Verbindungen ausgesucht. So zum Beispiel oben auf dem Bild die
Verbindung per Luftlinie, in der Luft mit Seilbahnen, die uns problemlos Schluchten überwinden lassen.

 Auch unterirdisch sind wir heutzutage in vielen Städten verbunden.
U-Bahnen befördern uns im Minutentakt von einem Ende der Stadt zum anderen.

Aber auch über der Erde hat sich einiges getan.
Es wird kreuz und quer durch die Berge gebuddelt und Tunnel gegraben, die uns den mühsamen Weg
über den Berg hinauf und wieder hinunter schnell und einfach überwinden lassen.

Hier sieht man im Hafen von Genua Wasser-Verbindungen der besonderen Art.
Nicht nur, dass uns die Schiffe über die Weltmeere hinweg verbinden.
Nein, auch im Hafen müssen die Verbindungen von Mast zu Mast und vor allem zum Ufer 
gut gesichert und stark genug sein, um plötzlichen Böen zu trotzen.

Eines ist nämlich bei allen „Verbindungen“ unbedingt nötig und wichtig:
Sie müssen allzeit gepflegt werden….

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „Verbindungen“

Black and White 2017 – Juli

Hafen-Impression
…ganz ohne Wasser, Schiffe oder Vögel.

So gesehen in Puerto Calero an der Costa Teguise auf Lanzarote.

Black & White 2017

betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Black and White 2015 / 09

Hafen von Genua
Im Hafenbecken von Genua liegen die Schiffe dicht an dicht, so dass sich im Wasser die Spiegelungen überschneiden.
Der bewölkte Himmel gibt dem Anblick einen etwas wehmütigen Touch, aber mir gefielen die „zitternden“ Segelmasten!

black_and_whitevon czoczo
der im September Spiegelungen sehen möchte!

Klick der Woche 17/2015

Klick der Woche 1
Was passiert denn mit diesem Auto??? Was hat der Mann da vor??? :wow:

Klick der Woche 2
Zuerst werden sorgfältig alle 4 Räder fest verzurrt! :think:

Klick der Woche 3
Toll, das Auto beginnt zu schweben… :whistler:

Klick der Woche 4
Höher und höher hängt es hilflos in der Luft! :ask:

Klick der Woche 5
Der Wagen ist jetzt so leicht, dass ein Mann genügt, sinnloses und gefährliches Herumtrudeln zu stoppen!

Klick der Woche 6
Sachte, ganz sachte wird der PKW auf das Schiffsdeck herabgelassen.
Allein die Vorstellung, das Auto könnte jetzt unkontrolliert herunterpurzeln, verursacht Kopfweh! :scared:

Klick der Woche 7
Passt doch!!! :yeahh:
Der benötigte Platz war offensichtlich vorher perfekt berechnet worden.
Jetzt kann das Auto – zusammen mit den anderen Wagen – endlich davon“schwimmen“!

Diese spannende Aktion konnte ich letztens in Bingen am Rhein fotografisch beobachten!

klickderwoche
Mehr Klicks gibt es bei Michaela

Alltäglichkeiten – Wasser

 Aquarium
Im Wasser des Aquariums schwimmen munter die Fischlein umher…

Fische
…sofern Wasserbeschaffenheit- und qualität ihren Wünschen entsprechen!

BrandungIch liebe es, der Brandung an der Felsenküste von Lanzarote zuzusehen.

Wellenschlag
Wenn die Gischt hochspritzt und die Luft mit Abertausenden von Salzwassertröpfchen angereichert wird,
atme ich gerne und oft ganz tief durch!

Gischt

Wen es interessiert:
Die Gischt (man kann auch „der Gischt“ sagen) ist das weißliche Gemisch aus Wasser und Luft,
das entsteht, wenn das Wasser natürlicher oder künstlicher Gewässer durch Felsen,
Wind oder auch zum Beispiel durch Schiffsschrauben aufgewühlt wird.

Hafen in Puerto Calero auf Lanzarote
Da lieben es die Yachten, Schiffe und Boote in Puerto Calero auf Lanzarote
doch etwas ruhiger und schätzen das sichere Gewässer im Hafenbecken!

seagulls
Auch die Seemöwen lassen gerne mal die Flügel „hängen“
und entspannen in der großen Badewanne, „Atlantik“ genannt!

Wasservoegel
Es gibt ja doch immer wieder Streitereien um die Leckerbissen,
die auf und im Wasser herumschwimmen!

Showtanzgruppe
Es gibt Gottseidank viele Möglichkeiten, ein paar Gläser Wasser zu servieren,
aber wenn man’s kann……ist es offensichtlich nicht so schwer! ;-)

Zauber des Raureifs
Das ist für mich eines der schönsten „Gesichter“, die das (über)lebenswichtige Element Wasser zeigen kann:
Raureif, ein fester Niederschlag, der sich aus unterkühlten Wassertropfen von leichtem Nebel
oder direkt aus dem in der Luft enthaltenen Wasserdampf bildet.
Hierfür ist eine sehr hohe relative Luftfeuchtigkeit von über 90 % und eine Lufttemperatur von unter −8 °C nötig.
Die entstehende Wärme wird an die umgebende Luft abgegeben, der Wind erhöht noch die Bildung von Raureif.

Für mich aber ist es wie Zauberei, ein einzigartiges Naturwunder! :thumbsup:

Kaffee
Nach soviel kaltem Wasser geniesse ich gerne eine für mich schönste Art und Weise der Verwendung von Wasser:
Ein köstliches, heißes Tässchen Kaffee! :girlheart:

 Alltaeglichkeiten
# 56 für das schöne Fotoprojekt von  Luise-Lotte