Gesetz der Serie 12/2011

von PALEICA

Das Thema des Monats lautet “Elemente” (alles was zählt) :

Nach der Vier-Elemente-Lehre besteht alles SEIN aus den vier Grundelementen: Feuer, Wasser, Luft und Erde. In der chinesischen Kultur gibt es ein ähnliches Modell, die Fünf-Elemente-Lehre. Die fünf Grundelemente sind hier: Metall, Holz, Erde, Wasser und Feuer.  Ich habe mich also auf die Elemente beschränkt, die in beiden Lehren vorkommen, also Feuer, Wasser und Erde:

Feuer übt eine ungeheuere Faszination auf uns Menschen aus. Ob als Höhlenmalerei, als brennendes Reisigbündel oder als „brennende“ Sonnenstrahlen, wir fühlen die Wärme und Kraft schon beim Hinschauen!

Wasser umgibt uns in vielfältigster Form: gefroren als Eis, farblos, durchsichtig oder aufschäumend, kraftvoll. Wasser ist Leben und ohne Wasser gibt es kein Leben!

Erde zeigt sich uns ebenfalls immer anders, ob als Sand in der Wüste, als fruchtbarer Ackerboden oder als  erkaltetes Lavagestein. Die Erde bezeichnen wir in unserer Sprache als „Mutter Erde“, denn sie gibt uns einen Lebensplatz und ihre Anziehungskraft sollte uns immer daran erinnern, dass es für den Menschen nichts gesünderes gibt, als stets „auf dem Boden“ zu bleiben!

Gesetz der Serie 11/2011

von PALEICA

Das Thema des Monats lautet „Farben & Formen“ (bunt gemischt) :

Farbe und Formen im XXL-Format gibt es nach einem Klick auf’s Bild. :mrgreen:

Gesetz der Serie 10/2011

von PALEICA

Im Monat Oktober war ich so in Bewegung, dass ich das Monatsthema „Bewegung (das einzig Beständige ist die Veränderung) zwar bearbeitet, aber nicht hochgeladen habe. Der November hat allerdings gezeigt, dass die Käferlein auch im Folgemonat noch ständig in Bewegung waren und gar nicht mehr wußten wohin, vor lauter Sonnenschein und gutem Wetter. Mein Käferchen hat sich aber schon im Oktober aus dem Staub gemacht und den Rückspiegel meines Autos als Startbahn nutzte:

Gesetz der Serie – 08/2011

von PALEICA

Irgendwie ist mir der August total durch die Lappen gegangen,
vermutlich weil ich den ganzen Monat auf den Sommer :sunshine: gewartet habe!

Es gab einfach viel zu viel Schatten und viel zu wenig Licht!

Die Sonne hat das kunstvoll gearbeitete Tor zum Kurpark in Bad Kreuznach
ins rechte Licht gerückt und die Schatten zum Leben erweckt.

Gesetz der Serie – 07/2011

Paleica hat ab 01. Januar 2011 ein neues, ganz besonders feines Projekt gestartet:  Einmal im Monat werden zu einem vorgegebenen Thema drei Bilder eingestellt, die inhaltlich, gestalterisch und thematisch zusammengehören.

Für den Monat Juli lautet das Thema:
“Schnappschuss/Momentaufnahme
(we do not remember days – we remember moments)“

Ja, man glaubt es kaum, aber der Juli hatte auch Momente, wo die Sonnenblumen mit der Sonne um die Wette strahlten. Die meiste Zeit allerdings mussten sich die armen Sonnenanbeter tagtäglich auf die Suche machen und drehten sich dabei unermüdlich hin und her, um ein wenig Licht und Wärme zu erhaschen. Ich habe diese sonnigen Momente sicherheitshalber fotografisch festgehalten, damit wir uns nur an die schönen Momente des Sommers 2011 erinnern.
Man weiß ja nicht, wie schlimm es noch wird! :whistler: