Eins,zwei,drei,viele…

Schwarz, Rot und Blond…
worüber mögen sich diese drei „Damen“ wohl so freuen?
Was lässt sie so zufrieden lächeln?
Und wieso sind sie eindeutig „an der Leine“ und baumeln herum?

Jetzt sehen wir es!
Sie dürfen im Sommerwind wieder ein Jahr lang tanzen und sich an den herrlichen „Binger Gärten“
und an der sie umgebenden Blumen-und Blütenpracht erfreuen!

Meine Zahl der Woche ist die  “ 3 „!einzweidreivieleEins, zwei, drei, viele… fotografische Zahlenspielerei von
Luiserl – Augenblickesammlung

Anna-Alles,nur nicht alltäglich #05

An Nord- und Ostsee sind Strandkörbe ja ein alltäglicher Anblick. 
Aber dieser hier erregt immer wieder Aufsehen!

Er hat seinen Platz am Kulturufer in Bingen am Rhein gefunden.

Ein Restaurationsbetrieb hat zwei Stück aufgestellt und verbreitet 
mit diesen liebevoll ausgestatteten Strandkörben echtes Urlaubsfeeling.

Ein neues Projekt der lieben Arti

„T“in die neue Woche #62/2017

An diesem „gepflegten“ Stromkasten hat sich auf den Türen
die genau dazu passende „echte Bad Kreuznacher Graffiti – Kunst“ verewigt!
Leider nicht signiert, B-)  was den Wert natürlich mindert. 


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

„T“in die neue Woche #61/2017

Vor dem „Binger Kulturufer“ blühen die „Binger Gärten“.
Einzelne, bestimmten Themen zugeordnete Gartenanlagen werden dort gezeigt.
Durch das begrünte Tor kann man von einem Teilstück ins nächste spazieren.

Vor dem Tor, rechts und links, erstrahlten bis vor kurzem viele wunderbare Rosen.
Jetzt sind sie aber leider schon verblüht und vor der üppigen Blumenpracht im Herbst
ruhen sich die Gärten ein wenig aus. 


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Freitagsklingeln # 41

freitagsklingeln-2016

Ein beidseitig klingendes Kunstobjekt, gefunden in den „Binger Themengärten“

Freitagsklingeln ist ein Projekt von Frau Tonari,
Freitags um 13 Uhr läuten wir das Wochenende ein und zeigen alles,
was bimmeln, läuten, schellen, scheppern oder klingeln kann.
Klingeling