Fourth of July 2011

Dieser Tag erinnert an die Ratifizierung der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten durch den Kontinentalkongress am 4. Juli 1776.
An jenem Tag wurden die Dreizehn Kolonien erstmals in einem offiziellen Dokument als  „Vereinigte Staaten von Amerika‘“ bezeichnet. Obwohl die rechtliche Grundlage der Vereinigten Staaten erst mit der Ratifizierung der noch heutig gültigen US-Verfassung von 1787 am 21. Juni 1788 entstand, wird bereits der 4. Juli 1776 als Akt der Staatsgründung angesehen. 1791 wurde der Name Independence Day erstmals verwendet.

Heute feiern die Amerikaner diesen Nationalfeiertag  mit  Picknicks und patriotische Paraden, Konzerten, Feuerwerken und überall das Anbringen der  Flagge der Vereinigten Staaten. Viele Gegenstände werden in den Farben rot, weiß und blau geschmückt.

Independence Day-Feuerwerke werden häufig durch patriotische Lieder wie der Nationalhymne The Star-Spangled Banner, God Bless America, America the Beautiful,  My Country, This Land Is Your Land oder Stars and Stripes Forever begleitet. Im Nordosten der Vereinigten Staaten ist der Yankee Doodle, in den ehemaligen Südstaaten der Dixie verbreitet.