Eins,zwei,drei,viele…

Disteln lieben Besucher!
Hier sind zwei wichtige Gäste gekommen, offensichtlich förmlich eingeladen!
Es haben sich aber auch ein paar kleinere, unscheinbarere, nicht geladene „Mitesser“ eingefunden.
Ist aber nicht weiter schlimm, es ist ja genug für alle da!

einzweidreivieleEins, zwei, drei, viele… fotografische Zahlenspielerei von
Luiserl – Augenblickesammlung

Punkt.Punkt.Punkt. 31/2017

Immer diese störenden Raser, die es so eilig habe, an einem vorbei zu kommen.
Da passiert es dann schon mal, dass auch ein stolzer Schwan „Federn lassen“ muss,
bei der so überaus wichtigen Feder – Reinigung!

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „Feder/n“

4 in a box – Nr. 34

Diese geflügelten Schönheiten scheinen mir alle zuzurufen:
Hey….sind wir nicht wunderschön?
Ich kann nicht anders, ich muss antworten:
Ja, jedes ist auf seine besondere Art einfach prächtig anzusehen.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ Geflügeltes“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – Kleinstadtleben

4 in a box – Nr. 32

Wir bezeichnen etwas als „herzig“, wenn es niedlich, süß, reizend, entzückend, lieb ist.
Nicht das es alles das wirklich sein muss. Es reicht, wenn wir den Eindruck haben.
Wenn unser Herz sich angesprochen fühlt.

Tierkinder gehören ganz eindeutig in diese Gruppe.
Meine Viecherl sind zwar schon alle ausgewachsen, erhielten aber das Naturgeschenk
eines kuscheligen, niedlichen, süßen und herzigen Aussehens .

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ Herziges“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – Kleinstadtleben

Ist denn schon wieder Muttertag?

Gefeiert wird hier natürlich kein extra „Muttertag“.
Es ist aber schon so, dass jeder Tag – mal weniger aber meistens mehr – Muttertag ist!

Eine kleine Rasselbande von Frischlingen kämpft hier im Wildpark um die besten Plätze.
:lecker: