DND – 2017 (78+26)

Offensichtlich kuscheln auch Tauben, wenn nicht nur die Nächte 
sondern auch die Tage kühler werden!

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Küken tun es…

….und wir tun es jetzt auch!
KUSCHELN!
Es ist kalt geworden. Eben typisch November.
Wenn es frostig, trüb und womöglich noch nass ist, rücken wir alle gerne zusammen
und geben und schenken uns gegenseitig Wärme.
:lovemetoo:
Dieses Foto ist natürlich im frühlingskühlen Frühjahr entstanden und nicht jetzt im Herbst!

12 magische Mottos – Oktober

Muscheln sind für mich geheimnisvoll.
Sie sind weltweit, auf dem Meeresgrund, auf den Berggipfeln am Felsen versteinert, zu finden.
Wir halten sie ganz dicht an unser Ohr und hören das Rauschen des Kreislaufs des Lebens.

Die Metamorphose vom Ei über die Raupe und den Kokon bis hin zum Schmetterling,
das ist für mich etwas sehr geheimnisvolles. 
Auch wenn vieles Dank der modernen Wissenschaften inzwischen entzaubert werden konnte,
ein letzter Schleier bleibt dennoch über dem Bauplan der Natur.

Es gibt vieles, was uns geheimnisvoll erscheint:
Eine verschlossene Tür, ein unbekanntes Geräusch, eine verschlossene alte Truhe,
und – last but not least – das Geheimnis des Lebens!

Viele geheimnisvolle Vorgänge wurden nie ganz aufgeklärt
und wir sollten akzeptieren, dass es für manches keine Erklärung gibt und viele Rätsel damit verbunden sind.
Wäre das alles nicht so, dann gäbe es nichts Geheimnisvolles mehr
und das wäre doch wirklich ein wenig schade….
 staunender smiley


…im Oktober möchte Paleica „ geheimnisvoll“ sehen.

Punkt.Punkt.Punkt. #43/2017

Wasservögel tragen ihren Namen nicht zu Unrecht: Sie lieben das nasse Element!
Das ungewöhnlich bunte Federkleid hat mich auf diese Ente aufmerksam gemacht,
die sich ganz offensichtlich „entenwohl“ fühlt und das Nass ausgiebig genießt!

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „ Nass “

Eins,zwei,drei,viele…

Disteln lieben Besucher!
Hier sind zwei wichtige Gäste gekommen, offensichtlich förmlich eingeladen!
Es haben sich aber auch ein paar kleinere, unscheinbarere, nicht geladene „Mitesser“ eingefunden.
Ist aber nicht weiter schlimm, es ist ja genug für alle da!

einzweidreivieleEins, zwei, drei, viele… fotografische Zahlenspielerei von
Luiserl – Augenblickesammlung