„T“in die neue Woche – 2018

Wie fast jede bedeutende Stadt, besitzt auch Mailand einen Triumphbogen:
der“ Arco della Pace“, der Friedensbogen bzw. Bogen des Friedens.

Drei Sätze zur Geschichte:
 1806 war zum Einzug des Eugène de Beauharnais, dem Vizekönig Napoleons,
ein Ehrenbogen aufgestellt worden. Allerdings aus Holz.

Ein Jahr später begann man mit dem Bau des steinernen Nachfolgers,
der an den Ruhm Napoleons und später an den Europäischen Frieden von 1815 erinnern sollte.
:applaud:
Ein echt beeindruckender Triumphbogen und in bemerkenswert gutem Zustand!

Ich wünsche uns allen einen Sonntag voller Sonnenschein und fröhlicher Momente. 

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Montagsherz # 348

„Liebe ist….“
auch in Bad Vilbel im Kurpark an ein kleines Brückengeländer ein Liebesschloss zu hängen
und fest darauf zu hoffen, dass es wirkt…und wirkt…und wirkt…
:lovehearts:  

Kommt gut durch die Woche und habt es fein.  :herz:

ein ♥liches Projekt     von Frau Waldspecht

„T“in die neue Woche – 2018

Wenn einen so viele verschiedene, eindringliche Warnungen davon abhalten sollen,
diese Tür zu öffnen, dann hält man eben Abstand und respektiert das.

Entdeckt habe ich diese „Hochsicherheitstür“ im Kurpark von Bad Münster am Stein.
Vermutlich werden dahinter explosiver Gartendünger und Gärtner-Waffen gelagert! 
:whistle:  
Habt bitte alle einen gefahrlosen und gefahrenfreien schönen Frühlings-Sonntag!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Ich sehe rot! 53/2018

Ein Schmuckstück der Extraklasse ist dieser klassisch rote Oldtimer!
Da geht doch jedem Automobilfan das Herz auf.
:heart:
Sicher steht er schon frisch geputzt und frühlingsstartbereit
und scharrt mit den Hufen dreht schon langsam die chromglänzenden Felgen
für die erste Frühlings-Rallye!

ich-sehe-rot

Inspirierendes Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Montagsherz # 347

Am liebsten habe ich ja die Lesebändchen.
Leider findet man sie nur noch selten und so greife ich ersatzweise gerne zu Lesezeichen,
die etwas Besonderes sind. Ich hasse nämlich „Eselsohren“!

Zwar offenbart sich auf der Rückseite, dass es doch „nur“ ein Werbeträger ist,
aber die vielen Herzchen schenken mir jedesmal Freude beim Benutzen. 
smilie_les_051.gif

Kommt gut durch die Woche  und habt es fein.  :herz:

ein ♥liches Projekt     von Frau Waldspecht