4 in a box – Nr. 33

Unser ach so gelehrter Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe glaubte zu seiner Zeit:
„Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.“

Heute wissen wir, auch was wir schwarz auf weiß lesen,
ist deshalb nicht immer und unbedingt vertrauenswürdig!

Die Box habe ich natürlich mit lauter Dingen bestückt, die man guten Mutes für wahr nehmen kann:
1. Saison-Werbeschild beim Bio-Hofladen,
im „history-style“ mit Kreide auf die Schiefertafel gemalt.
2. Schwarz-Weiß und rund, die altmodische aber zuverlässige Küchenuhr.
3. Pechschwarzer Lavasteinbrocken, dekorativ platziert auf meinem Esstisch. 
4. Ausschnitt aus der Tageszeitung, früher mal nur in schwarz-weiß,
heute teilweise modisch mit Farbe aufgepeppt.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ black and white“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – Kleinstadtleben

Black and White 2017 – Juli

Hafen-Impression
…ganz ohne Wasser, Schiffe oder Vögel.

So gesehen in Puerto Calero an der Costa Teguise auf Lanzarote.

Black & White 2017

betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Black and White 2017 – Juni

Wie viele „Sonnen“ könnt ihr zählen?
Wie viele davon sind echte Wand-Skulpturen?
Licht und Schatten spielen hier an dieser weißen Wand in Puerto Calero auf Lanzarote
zu jeder Stunde ein neues, abwechslungsreiches Ratespiel.

Black & White 2017betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Black and White 2017 – Mai

Moderne Fassade eines Geschäfts-und Bürohauses in Mainz.

Black & White 2017betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Black and White 2017 – April

In der Nacht sind nicht alle Katzen grau.
Diese „weiße Nacht“ steht in Teguise auf Lanzarote vor der Kirche.

Mich hat fasziniert, dass man zwar klar und deutlich „Noche/Nacht“ liest,
aber automatisch nachtschwarz „sieht“!

Für mich ist das eindeutig ein Kunstobjekt mit Denkanstoß…

Black & White 2017betreut von Marius – powered by CZOCZO.de