Black and White 2017 – November

Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein.
* Hugo von Hofmannsthal *

….und an einem nebeldichten Novembertag kann man diese Stille fühlen!

Black & White 2017

betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Black and White 2017 – Oktober

Wie ein Engel, der seine Flügel ausbreitet, so sieht die Skulptur vor dem Mainzer Rathaus hier aus.
Sie steht auf dem Jockel-Fuchs-Platz und der Künstler Andreu Alfaro aus der Partnerstadt Valencia
hat sie 1979 entworfen und seit 1982 steht sie vor dem Rathaus.
Er nannte sein Werk „Lebenskraft“. 

Black & White 2017

betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Black and White 2017 – September

Es handelt sich hier nicht um eine besonders  hässliche Schmiererei
und es schon gar kein kunstvolles Graffiti.
Dennoch bleibt man – ohne es zu wollen –  gedanklich am geschriebenen Wort hängen!

Black & White 2017

betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Black and White 2017 – August

Drei…zwei…eins… und los geht es!
Wie am Start aufgereiht stehen hier die Fahrzeuge am Frankfurter Flughafen und warten,
dass die Schranke hochgeht und sie endlich durchstarten können.

Black & White 2017

betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

4 in a box – Nr. 33

Unser ach so gelehrter Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe glaubte zu seiner Zeit:
„Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.“

Heute wissen wir, auch was wir schwarz auf weiß lesen,
ist deshalb nicht immer und unbedingt vertrauenswürdig!

Die Box habe ich natürlich mit lauter Dingen bestückt, die man guten Mutes für wahr nehmen kann:
1. Saison-Werbeschild beim Bio-Hofladen,
im „history-style“ mit Kreide auf die Schiefertafel gemalt.
2. Schwarz-Weiß und rund, die altmodische aber zuverlässige Küchenuhr.
3. Pechschwarzer Lavasteinbrocken, dekorativ platziert auf meinem Esstisch. 
4. Ausschnitt aus der Tageszeitung, früher mal nur in schwarz-weiß,
heute teilweise modisch mit Farbe aufgepeppt.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ black and white“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – Kleinstadtleben