„T“in die neue Woche – 2018

 Das PK Parkhotel Kurhaus ist im Jahre 1913 in mitten des Kurparks erbaut worden.
2016 wurde es im Inneren renoviert und ist jetzt wieder eine Top-Adresse
für Gäste, die den gehobenen Standard gewöhnt sind.
Es gibt sogar einen „Bademantelgang“ direkt in die „crucenia thermen“.

Immerhin kann man vor diesem Eingang standesgemäß halten,
sich die Autotür öffnen lassen und dann
ganz vornehm die mit rotem Teppich verkleideten Stufen empor schreiten…  :zwinkern:  

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

14 Responses to „T“in die neue Woche – 2018

  1. do says:

    Feudal sieht er aus, liebe moni.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Herzlich, do

  2. eva says:

    Wow, vornehm, sehr extraordinär. :-))
    Das ist ein Eingang, mit rotem Teppich, wow, da braucht man ja auch das ensprechende Auto und die entsprechende Kleidung.

    :-)

    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Liebe Eva,
      in diesem noblen Haus haben ja auch schon einige Prominente Ruhe gesucht und gefunden. Für den schmalen Geldbeutel ist das nichts. Es gibt aber genügend Gutbetuchte, denn jede Stadt hat doch ihr Vielsternehaus! ;-)

  3. Beate says:

    Elegant, elegant! ….wer das braucht oder mag, soll sich das gönnen. Ist aber nicht mein Ding, außer in Ländern, denen westliche Standarts fremd sind.
    Die Türen sind so unterschiedlich, wie die Menschen! Das gefällt mir. Danke, Moni

    Lieben Gruß,
    Beate

  4. Klaus says:

    danke, schön, genieße den schönen Sonntag, Klaus

  5. Liz says:

    Sehr elegant – aber durch so eine Tür mit rotem Teppich werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr gehen ;-)
    Klar das es einen Bademantelgang braucht!
    Einen schönen Sonntag noch, Liz

  6. hanneweb says:

    Sehr schön gepflegter und eleganter Eingang liebe Moni!
    so schön wie du dieses Hotelzimmer beschreibst, fehlt mir wohl irgendwie das passende Kleidchen dafür.👒👠😀
    Herzliche Grüße von Hanne und ich wünsche auch dir einen guten Start in die Woche🌞🌷💖🍀

  7. Jutta says:

    Man könnte ja einfach mal vorfahren und aussteigen, liebe Moni. Man muss ja kein Zimmer buchen.
    Sehr nobel und extravant sieht das auf jeden Fall aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

  8. Elke says:

    Na Dunnerlittchen – das ist doch genau das richtige für uns – oder etwa nicht ;-) Hach ja, die High Society, die braucht schon das Besondere. Von dieser Sorte Kurhotels hat auch der Taunus so einige zu bieten.
    Herzliche Grüße und noch einen schönen Abend (im Bademantel oder nicht) – Elke

  9. Bellana says:

    Nobel, nobel! Aber ehrlich, mein Fall sind solche Häuser nicht. Ich weiß schon, warum ich am liebsten mit unserem Wohnwagen unterwegs bin…
    Grüßle Bellana

  10. Dies und Das says:

    …nobel, nobel, „wer ko, der ko!“
    Aber schön schaut´s aus!!!
    Gute Zeit,
    Luis

  11. Nova says:

    Einmal über den roten Teppich gehen, gell *gg* Schaut nobel aus und so werden bestimmt auch die Preise sein, aber wenn man es sich leisten bestimmt ein tolles Hotel. Klasse finde ich das mit dem „Bademantelgang“.

    Danke dir dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir einen tollen Start in die neue Woche und sende liebe Grüsse

    N☼va

  12. manni says:

    wahrscheinlich nichts für mein Geldbeutel !!!!

  13. Klärchen says:

    Man sieht es schon am Eingang, eine feine Adresse! bademantelgang finde ich interessant, gleich ab zur Wellness
    Lieben Gruss in die neue Woche, Klärchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.