DND – 2018

„Im Frühling, wenn noch alles träumt,
gibt es schon die Weidenkätzchen,
sie warten still und winken 
den holden Frühling herbei…“

Und sie winken und winken und geben die Hoffnung nicht auf!
Machen wir es also wie die Weidenkätzchen
und sehnen uns weiter nach lauen Frühlingslüftchen und etwas Wärme!

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

23 Responses to DND – 2018

  1. Mathilda says:

    Kuschelzarte Kätzchen. Noch etwas Sonne und Wärme, dann blühen sie und ist ein Schmaus für die Bienen.

    Liebe Grüße von Mathilda ❤

    • Moni says:

      Klein sind sie schon noch, gell, liebe Mathilda,
      aber vielleicht lässt sich das Frühjahr ja doch noch bei uns blicken und dann klappt es auch mit den Weidenkätzchen! ;-)

  2. Eva-Maria says:

    Soo schöne Weidenkätzchen,
    wunderschön und wenn sie blühen, dann sind sie noch schöner und ich bekomme das große Niesen :-)
    Trotzdem mag ich sie.

    „Mein“ Imker sagte mir, dass man sie nicht mehr schneiden soll, weil sie so gut für die Bienen sind und so lasse ich das dann auch.

    Lieben Gruß Eva

  3. Elke says:

    Guten Morgen, liebe Moni. Weidenkätzchen also auch bei dir im Fokus – sehr schön. Dein schönes Gedicht kannte ich noch nicht.
    Liebe Grüße – Elke (Mainzauber)

    • Moni says:

      Genau, liebe Elke,
      Deine Kätzchen sind aber schon etwas weiter. Bei uns dauert es wohl noch etwas. Momentan hat es wieder einmal Schneeregen!

  4. Liebe moni,
    dieser Anblick der Kätzchen freut mich sehr…
    Er gehört zum Frühling und ich kann schöne Erinnerungen
    mit ihnen verbinden, die hast du mir nun gleichzeitig ins Herz geholt!

    Vielen Dank für Bild, Gedicht und Erinnerung eine Freude!
    Sei ganz herzlich gegrüßt
    von monika*

    • Moni says:

      Danke, liebe Monika,
      diese ganz persönlichen Erinnerungen verschönern uns die Wartezeit auf den Frühling, der sich diesmal wohl doch etwas verspätet.

  5. Klaus says:

    und wir warten geduldig auf den Frühling, Klaus

  6. Antje says:

    Wir geben die Hoffnung auch nicht auf!!! Liebe Grüße Antje

  7. Birgitt says:

    …schöne Kätzchen, liebe Moni,
    bestimmt winken sie bald den Frühling herbei…gestern sah es bei uns schon mal gut aus, heute leider wieder grau,

    liebe Grüße Birgitt

  8. Judika says:

    Liebe Moni,
    was bin ich froh, dass wir uns gestern Zeit für die Wanderung am Hammelburg nehmen konnten, dort sahen wir auch so hübsche Weidenkätzchen, heute ist von Frühling nichts zu spüren, alles ist grau in grau und es nieselt.
    Viele Grüsse Margot

  9. ZamJu says:

    Die schaffen das, liebe Moni! Immerhin sind sie schon da und da kann es nicht mehr lange dauern.
    Wünsche Dir einen schönen sonnigen Tag und sende liebe Grüße, Angelika (ZamJu)

  10. Pia says:

    Gerade gestern habe ich mit stahlblauem Himmel Weidenkätzchen fotografiert, habe aber kalte Finger bekommen. Ich glaube alle sehnen sich nach Frühling.
    L G Pia

  11. Paula says:

    Liebe Moni,

    ich habe sie schon in Kolberg im Moor gesehen und wusste, der Frühling ist nicht mehr weit. Nur das er doch noch so lange auf sich warten lässt, habe ich nicht vermutet.
    Heute hat es den ganzen Tag wieder geschneit, aber er ist nicht liegen geblieben.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

  12. Nova says:

    Siehste…jetzt weiss ich warum es sie hier nicht gibt, sie können nicht winken ;-))

    Liebe Grüssle

    N☼va

  13. kalle says:

    Liebe Moni,
    sie sind eine Augenweide, und eine wunderbare Nahrungsquelle für die Bienen. Der Frühling kommt…
    Herzliche Grüsse Kalle

  14. Klaus says:

    man soll sie sich ja nicht in die Wohnung stellen dürfen, stimmt das?
    nutze die Zeit bis Sonntag noch zum Ausschlafen, Klaus

    • Moni says:

      Das stimmt, lieber Klaus,
      die „frei lebenden“ Weidenkätzchen stehen unter Naturschutz.
      In Gärtnereien etc. gibt es Zuchtpflanzen, die kann man dann auch besser in die Wohnung stellen.

  15. Petra says:

    Liebe Moni, Weidekätzchen habe ich heuer nur in der Gärtnerei gesehen.. leider. LG Petra

  16. Rumpelkammer says:

    es gibt wohl auch verschiedene Sorten
    denn hier haben schon im Januar welche geblüht ;)
    nach dem Schneeregen gestern sieht es heute ja schon wieder freundlicher aus ;)

    liebe Grüße
    Rosi

  17. Heidi says:

    Da hast Du mir aus dem Herzen gesprochen, das Beste was wir machen können ist abwarten!
    LG Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.