DND – 2018 (78+37)

Im Kurgebiet von Bad Kreuznach liebt und pflegt man das „Immergrüne“!

So fügt sich auch dieser „Schaltkasten-Baum“ schmunzelnd ein
zwischen die winterharten Sträucher in einem Vorgarten!

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to DND – 2018 (78+37)

  1. Nova says:

    Also ich habe dabei eher an Brokkoli gedacht, aber kommt wohl daher das es bei mir vom Romanesco gesprochen wurde^^

    Finde es aber klasse. Viel schöner wenn solche Kästen bemalt werden.

    Wünsche dir noch einen tollen Tag und sende viele Grüssle rüber

    N☼va

  2. Eva-Maria says:

    Lach, bei Nova dachte ich an Romanesco aber bei dir eher nicht an Brokkoli.

    Aber auf was man nicht alles kommen kann.

    Da hat Jemand der Kasten nun nicht gefallen und einen
    Brokkoli drauf gemalt.

    Du kannst mir sagen, was du willst, aber Jeder, der da vorübergeht, hat ein Lachen im Gesicht.

    Ich auch, wie so oft, auch in anderen Dingen!
    ;-))

    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Danke, liebe Eva,
      da bei uns diese Kästen überwiegend dokumenten-grau und zusätzlich hässlich verschmiert sind, freut sich jeder, wenn man mal etwas freundliches sieht. :-)

  3. Eva-Maria says:

    Jetzt habe ich nochmals geguckt und mir überlegt und geschaut, was das „flums“ sein soll.

    Lt. Googel ist es eine Gemeinde in der Schweiz.

    Lach!

    LG Eva

  4. Kirsi says:

    Ja ich lache auch bei solchen Dinge – viel schöner als dieses Grau.
    Das Flums etwas bedeutet hätte ich jetzt nicht vermutet (grins)
    Liebe Grüße
    Kirsi

  5. Pia says:

    Sieht doch schön aus und schadet dem Zweck überhaut nicht.
    L G Pia

  6. Eva-Maria says:

    Das weiß ich doch liebe Moni!

    LG Eva
    ich dachte, vielleicht finde ich was über ihn.
    Aber jetzt weiß ich auch mehr.

    LG Eva
    ;-))))))))))))))))))))))))))))))))))))

  7. Klaus says:

    grün ist immer schön, besonders jetzt, wünsche einen angenehmen Tag, Klaus

  8. Jutta says:

    Liebe Moni,

    also ich hätte auch eher auf Kohl getippt. Irgendwie hat das hier Ähnlichkeit mit meinem Grünkohl von neulich. Wobei der nicht so ein freundliches Gesicht hatte. ;-)

    Liebe Grüße
    Jutta

  9. Elke says:

    Was immer der „Maler“ gemeint hat, ich dachte sofort an Brokkoli liebe Moni.
    Ich esse übrigens Brokkoli gerne :)
    Herrlich intensives grün ist dieses Bild.
    Ïch wünsch dir einen schönen Abend und sende
    liebe Grüsse
    Elke

  10. Kalle says:

    Liebe Moni, mein erster Gedanke wr auch Brokkoli, doch Grünkohl ist auch möglich. Immergrüne Sträucher finde ich schön, somit hat ma wenigstens im Winter etwas Grün, Grüssle Kalle

  11. Lotta says:

    Na das ist doch mal ein witziger Beitrag zum Thema…;-) LG Lotta.

  12. Liebe Moni,
    mich hat der Schaltkastenbaum ein wenig an Brokkoli erinnert, aber mit diesem grün sieht der Kasten gleich viel besser aus und fügt sich so gut in seine Umgebung ein.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  13. mano says:

    das passt ja wirklich gut zum koniferen-vorgarten!
    danke für deinen kommentar bei mir! ich finde übrigens, dass es viel mehr richtige wildnis, d.h. auch brachen geben muss, wo der mensch sich nicht einmischt und pflegt. oft entwickelt sich dann dort wieder die ursprüngliche vegetation und zieht dementsprechend dann auch tiere an, die auch im „gepflegten „wildgarten“ nicht unbedingt anzutreffen sind. wobei mir natürlich gärten mit blumen, sträuchern, gehölzen und bäumen samt steinhaufen, totholz u.a. die liebsten sind. der vorgarten auf deinem obigen bild gehört allerdings nicht dazu ;)!
    liebe grüße
    mano

  14. Klaus says:

    mir geht es gut, das hoffe ich von dir auch, Klaus

  15. Toll eingefangen, das Motiv. Ich hätte mir allerdings einen blühenden Elektrokasten besser vorstellen können. So als Gegensatz zu dem vielen Immergrün.
    LG Sigrun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.