„T“ in die neue Woche 78/2017

Dies „Trafoturm Zellertal“steht im Freilichtmuseum in Bad Sobernheim.

Über der Eingangstür hat man feine Ornamente angebracht.
Der untere Teil der Tür schimmert leicht rötlich. Ob das auch „Kunst“ ist?

Nein, nein, nein…ich glaube eher, dass es sich hier um eine „wachsende“dezente Rostfärbung handelt.
Denn auch das Schloss und der Griff zeigen schon leicht rötliche Spuren.
Hineingehen kann man natürlich nicht! Das dürfen nur kompetente Fachleute mit passendem Schlüssel!

Die Kacheln jedenfalls sind wieder kunstvoll mit grafischen Ornamenten gearbeitet.

Zum Abschluss noch ein wenig Information,
für alle, die gerne etwas mehr wissen möchten.

Mir gefällt dieser Trafoturm und er hat durch die besondere Ausführung
meine Aufmerksamkeit geweckt!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

17 Responses to „T“ in die neue Woche 78/2017

  1. Liz says:

    Das man einen Trafoturm so kunstvoll verziert hat :-) Toll finde ich das und lach, ja ich denke auch es ist eher Rost ;-)
    Schönen Sonntag, Liz

  2. do says:

    Liebe moni
    Der Turm sieht gut aus mit all den Ornamenten. Bis jetzt kannte ich nur die künstlerisch gestalteten Trafohäuschen, die ich bei „malesawi“ immer bestaune.
    Herzlich, do

    • Moni says:

      Danke, liebe Do,
      ich finde auch, er sieht schon etwas edel aus und nicht nur „alt“. Die wunderbaren Trafohäuschen bei „malesawi“ bewundere ich auch, einfach wunderschön, was man mit etwas Fantasie und Farbe so alles zaubern kann.

  3. Nova says:

    Ahhh…und ich wollte zuerst schon fragen ob du da auch reingegangen bist, somit war wohl zu dem Zeitpunkt ein Fachmann drin weil die Türe ja offen ist ;-) Ein tolles T, mal was aussergewöhnliches und dazu auch noch die Info. Danke dir vielmals dafür. Ich denke auch es ist schon Patina und das macht die Türe noch interessanter.

    Wünsche dir noch einen superschönen Sonntag, genieße den Tag und alles was du noch vorhast.

    Herzlichste sowie liebe Grüsse

    N☼va

  4. Dies und Das says:

    ….was haben sich die Verantwortlichen doch damals noch einfallen lassen, um so einen „technischen Kasten“ zu gestalten.
    Heute machen sich die „Sprayer Gedanken“ ;-((
    Schönen Sonntag noch und einen guten Einstieg in die letzte Novemberwoche,
    Luis

    • Moni says:

      Danke, lieber Luis,
      ich fand die Detailgestaltung auch so bemerkenswert.
      Zum Glück steht dieser Turm so unbe(sudelt)schadet, weil er sich inmitten des Geländes des Freilichtmuseums Bad Sobernheim befindet. Sonst wäre er sicherlich schon so richtig hübsch hässlich versprayt! ;-)

  5. Dieser historische Trafoturm gefällt mir, liebe Moni.
    Da hat man sich besonders Mühe gegeben. Schön das er in einem Freilicht Museum steht.

    Liebe Grüsse♥
    Elke

    • Moni says:

      Gut, dass er dort steht, liebe Elke,
      sonst wäre er ganz sicher nicht mehr so hübsch anzusehen! Die Sprayer kenne da ja keine Gnade und machen sich überhaupt und ganz und gar nicht auch nur einen einzigen Gedanken, sie sprayen nur….

  6. Klaus says:

    Trafoturm und recht anschaubar, lass es dir heute am Sonntag gut gehen, Klaus

  7. malesawi says:

    Die Tür ist toll gestaltet.
    Liebe Grüße!

  8. Klärchen says:

    der ganze Turm nicht nur die Tür ist ja kunstvoll verziert, die Blende darüber passt zur Tür. Die rötliche Farbe ist ein wenig rätselhaft, vielleicht das Tüpfelchen auf dem i…
    Ein lieber Gruß in die neue Woche, Klärchen

  9. Lotta says:

    Die Tür ist sehr spannend…Ein schönen Sonntagabend noch! LG Lotta.

  10. Elisabetta says:

    Liebe Moni,
    als Trafoturm ist dieses Bauwerk künstlerisch an die Moderne, um die 1920er Jahre an Art déco angelehnt. Damals, so lange ist die Jugendstilzeit noch nicht vorbei, hat man noch die Auswirkungen gesehen. (Oberhalb der Türe)
    Da haben die Bauherren im beginnenden Industriezeitalter noch mit „Beton“ gespielt und den Zweckbauten eine ansehnliche Form und Ausstattung verpasst. Sehr schön, dass Du das gefunden hast.

    Liebe Grüße und ich wünsche Dir einen guten Wochenstart
    Elisabetta

  11. Kirsi Gembus says:

    Liebe Moni,
    das ist doch mal ein hübscher Trafoturm. Unsere Trafohäuschen (wie man sie üblicherweise hier findet) sind nicht so schmuck!
    Einen guten Start in die Woche
    Kirsi

  12. Zabor says:

    So ein schönes Türmchen. Aber nur vom Nahen.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.