Zitat im Bild # 21/2017

„Verwandle 
große Probleme in kleine 
und kleine in keine“

* aus Persien *

Das ist ja so wunderbar leicht gesagt…
… wenn nur nicht die Umsetzung manchmal so schwer wäre!


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

30 Responses to Zitat im Bild # 21/2017

  1. Eva says:

    Ein tolles Bild liebe Moni, super.

    Ja, da hast du recht, es ist nicht immer einfach mit der Umsetzung. Schreiben alleine reicht oft nicht, weil hier einfach das Gegenüber fehlt.

    Aber das ist nun mal so. Was solls!

    Die Realität ist wichtiger.

    Eva

  2. Hallo liebe moni,
    wow, erst einmal hat mich das wahnsinns groß wirkende Gebäude auch im Bild, fasziniert und dann deinen ausgesuchten Text dazu, das ist echt hammermäßig :)
    wow!
    Richtig klasse ins seiner Gesamtheit das ZIB!
    Herzlichen Dank!
    Ganz liebe Grüße in ein Regenwochenende,
    mach es dir schön!
    Herzlichst
    Monika*

  3. Clara HH says:

    Guten Morgen, liebe moni, du hast dieses tolle Foto bestimmt vom Nachbarhaus aus aufgenommen.
    Wie kann ich bloß meinen Zahnarzt und die ca. 1000,00 € zu einem kleinen Problem machen – ich weiß es noch nicht.
    Kommt Zeit, kommt Rat und kommen vielleicht auch Ideen.
    Lieben Gruß zu dir

    • Moni says:

      Liebe Clara,
      ich habe ja gleich dazu geschrieben, wie leicht sich das so dahin sagt. Ich denke mal, es soll uns nur Mut machen, vor den Problemen nicht davon zu laufen, denn das nützt ja erwiesenermaßen nun wirklich nichts.
      Das Foto habe ich übrigen todesmutig unter dem ersten Gitterrost aus gemacht. ;-)

  4. Elisabetta says:

    Liebe Moni, das Bild zu diesem Zitat finde ich genial.
    Mir erscheint das Gitterwerk wie ein Sieb, oben kommen die großen Probleme hinein und von Stockwerk zu Stockwerk, siebt man die Wichtigkeit der Probleme aus…….bis……. sie sich eigentlich gar nicht als gar nicht mehr sooo wichtig darstellen.
    Eine vereinfachte Interpretation, aber ein Versuch ;-))

    Liebe Grüße und hab’ein schönes Wochenende
    Elisabetta

  5. Clara HH says:

    Ich vergesse immer, das „Benachrichtigungskästchen anzuklicken, denn deine Antworten werden durch WP nicht angezeigt. Jetzt versuche ich es.

  6. Elisabetta says:

    *** ein „gar nicht“ nehme ich wieder zurück***

    Sorry
    LG

  7. hanneweb says:

    Sehr schönes Zitat und klasse Blickwinkel im Bild.
    Aber wie von dir hier schon angemerkt liebe Monitor, oftmals auch ein „kleines“ Problem bezüglich Theorie und Praxis.😉
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir🍀

    • Moni says:

      Herrlich, liebe Hanne,
      ich habe echt einen Moment darüber nachgedacht, wer wohl „Monitor“ ist. ;-) Aber…schwupps, das war ein Problemchen und schon ist es weg…
      herzlichst und einfach nur moni

  8. Beate says:

    Ein Problem von der Ferne betrachtet, macht den Blick dafür umfassender und klarer. Die Umsetzung des Sprichwortes in ein Foto ist Dir wirklich ganz toll gelungen.

    Bestes Grüße,
    Beate

  9. Klaus says:

    sieht ja unglaublich aus, gute Erholung wünsche ich, Klaus

  10. Arti says:

    Lach, ja die Perser, ob sie wohl ihr Sprichwort kennen bei all ihren politischen und religiösen Problemen, die sie nicht gebacken kriegen?
    Der Turm sieht sehr imposant aus und die Lösung mit der schräg gestellten Schrift gefällt mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Arti

  11. Christa J. says:

    Das Zitat finde ich klasse, liebe Moni, aber schaut man sich auf der Welt um, so bekommen wir viele Probleme überhaupt nicht gelöst; die großen werden nicht kleiner und die kleinen lösen sich schon gar nicht auf.
    Man denke nur an die aktuelle Regierungssituation, um nur ein Beispiel zu nehmen.

    Wenn das alles nur einfacher ginge!

    Dein Foto ist Spitze, man sieht deutlich, wie kleine letztendlich die Probleme oben werden. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

  12. malesawi says:

    Ohne Probleme wäre es langweilig aber kleine Probleme reichen.
    Liebe Grüße!

  13. Sadie says:

    Liebe Moni
    ein gutes Zitat und man sollte es sich zu Herzen nehmen,
    aber es gelingt leider nicht immer ;-)
    Ich wünsche dir ein angenehmes We.
    LG Sadie

  14. Ja, gar nicht immer so einfach, aber mit einem veränderten Blickwinkel kann es manchmal gelingen.
    Liebe Grüße zum Wochenende von:
    Beate

  15. Birgitt says:

    …einen Versuch ist es aber immer wert, liebe Moni,
    manchmal muß man nur anders ran gehen und schon ist alles halb so schlimm,

    dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

  16. Dies und Das says:

    Servus moni,
    der „gute Rat“ aus Persien macht sicher vieles im Leben einfacher – leider läut´s meist genau umgekehrt: Aus kleinen Problemen werden große gemacht ;-((
    Einen problemlosen Sonntag,
    Luis

  17. Cooooles Foto. Und berührende Worte. Danke für die Ermutigung.
    Herzlich. Priska

  18. Nova says:

    Oh ja, wenn es nur so einfach wäre…aber man sollte es wirklich genau so versuchen. Ein tolles ZiB und ich finde die Worte sind durch deine Motivwahl noch verstärkt worden. Echt klasse! Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen superschönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

  19. Liz says:

    Tolle Idee dieses Foto mit der entsprechenden Interpretation!
    Ein weiser, gut gemeinter Rat aus Persien der sich leider manchmal so schwer umsetzen lässt. Aber man sollte ihn sich als Vorbild nehmen ( natürlich ganz besonders politisch ;-) – denn das Egogehabe ohne Lösungen finde ich ätzend momentan ).
    Einen lieben Sonntagsgruß zu Dir, Liz

  20. // Heidrun says:

    Ein persisches Wort, liebe Moni, das mir bisher fremd und doch inhaltlich so nahe. Ein feines ZiB. Denn das Runterreduzieren versuche ich nämlich tatsächlich jeden Tag…

    …darüber zu posten vermeide ich weitestgehend da dies aus Erfahrung a) auf Unverständnis stößt und b) als Gejammer abgetan wird.

    Andersrum, nämlich wie aus der berühmten Mücke ein Elefant wird erzählt ein burmesisches Märchen, das in einer meiner letzten Rezensionen gepostet.

    Nun wünsche ich Dir noch schnell einen angenehmen Sonntag und sende besinnliche Grüßle, Heidrun

  21. Kirsi Gembus says:

    Ach ja wenn das doch so einfach wäre, aber beherzigen sollte man die Worte dennoch.
    Wird wohl nicht immer klappen, aber es gibt schon „Probleme“ die eigentlich keine sind!
    Tolle Aufnahme ;-)
    Schönen Sonntag wünscht Dir
    Kirsi

  22. Eine optimistische Aussage der Perser…
    Wie du schon schriebst, leicht zu sagen, aber durch führen…

    Liebe Grüsse
    Elke

  23. ZamJu says:

    Es wäre zumindest einen Versuch wert!
    Tolles Foto und ein ziemlich gutes Zitat würde ich mal sagen.
    Liebe Grüße, Angelika

  24. Zabor says:

    Luftige Ecken :-))

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.