DND – 2017 (78+21)

„Garten heißt nicht nur Frühjahrsblühen und Sommerpracht,
sondern heißt vor allem: die tägliche Ankunft des Unvermuteten. 
* Jürgen Dahl *

Im Frühherbst entdecken wir gerade in den kleinen, geschützten Ecken, unvermutet Blütenpracht
und dann freuen wir uns wie die Kinder darüber!

Auch die Rispen-Hortensien winken uns zum Abschied mit zartem Blütenreichtum zu!

„Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen, zusammenstehen,
kann niemals ein Bild der Disharmonie entstehen.“
Vincent van Gogh *

dernaturdonnerstagGhislana leitet dieses schöne Projekt

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

18 Responses to DND – 2017 (78+21)

  1. Markus says:

    Ich muss definitiv auch mal wieder bei mir im (völlig verwilderten) Garten vorbeischauen. Das Makro-Objektiv ist schon komplett eingestaubt ;-) Danke für den Motivations-Schub ;-)

  2. Ja, die Worte von Vincent van Gogh sind wunderbar..wie prachtvoll es noch blüht „auf deinen Fotos“ ! ❤
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.

  3. hanneweb says:

    Wunderschöne Bilder und so herrlich passende Zeilen dazu liebe Moni! 😊
    Bei mir im Garten passiert zur Zeit wegen herrlicher Sonne so einiges Unvermutetes. Plötzlich herrlich Blühendes, was den ganzen Sommer hindurch scheinbar Schönheitsschlaf abhielt😀 und gibt auch ansonsten immer wieder schöne Überraschungen zu entdecken.
    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Tag🌻🍀

    • Moni says:

      Danke, liebe Hanne,
      ich denke, wir sind im Herbst auch immer etwas aufmerksamer und entdecken deshalb scheinbar „Verborgenes“! ;-)

  4. Eva says:

    ;-)))

    Das stimmt, ich habe keinen Garten, aber manchmal wächst bei der Seniorin auch das Unvermeidliche. :-))

    Schönes Bild, gefällt mir.

    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Danke, liebe Eva,
      man muss ja keinen „eigenen“ Garten haben, um all das Schöne zu entdecken, was die Natur uns schenkt, gell. :-)

  5. Klaus says:

    wunderschön, liebe Moni, freue dich auf das Wochenende, Klaus

  6. Margarethe says:

    Welche ideenreichen Projekte es doch gibt! Man kommt ja mit dem Lesen gar nicht nach.
    Diese Naturgartenblüten und -aufnahmen mag ich am liebsten.
    LG Margarethe

    • Moni says:

      Das freut mich, liebe Margarethe,
      mir macht es auch immer viel Freude, die kleinen und großen Naturschönheiten zu entdecken.

  7. Pia says:

    Eine Rispenhortensie hätte ich auch schon lange gerne in meinem Garten.
    L G Pia

  8. Sigrun says:

    Einige Rispenhortensien überraschen doch sehr mit ihrem Farbwechsel. Mein Chamäleon nennt sich Red Wims.
    LG Sigrun

  9. Nicole Joost says:

    Die Rispenhortensie ist einfach zauberhaft, liebe Moni! Die Farbe ist so wunderbar herbstlich! Ich mag Hortensien sowieso sehr gerne. Ganz liebe Grüße und ein feines Wochenende, Nicole

  10. Angela says:

    Moin liebe Moni,
    Hortensien sind immer wunderschön. Diese Rispenhortensie gefällt mir sehr.Sie wird im Laufe der Jahreszeit immer dunkler, oder?
    Bei uns im Garten wächst auch eine und ich liebe sie :-)
    Liebe Grüße zum Wochenende
    Angela

    • Moni says:

      Genau, liebe angela,
      sie ist eine echte Zauberpflanze, zuerst weiß und dann immer dunkler werdend über Rosa und Rot bis zum endgültigen Braun. Aber immer echt schön anzusehen!

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!