Zitat im Bild 07/2017

Schon zu Zeiten des weisen Konfuzius hat man sich mit dem Abschied beschäftigt
und seitdem immer wieder versucht, dem Abschied etwas Tröstliches abzugewinnen
und etwas Hoffnung zu verleihen.
Da darf natürlich unser „deutscher Dichterfürst“ nicht fehlen:
Johann Wolfgang von Goethe*

„Heute geh ich. Komm ich wieder, 
singen wir ganz andre Lieder. 
Wo so viel sich hoffen lässt, 
ist der Abschied ja ein Fest.“

Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

18 Responses to Zitat im Bild 07/2017

  1. Nova says:

    Das sollte man auf jeden Fall, auch wenn es oft nicht einfach sein kann. Jeder Schritt mit „Unwille“ ist ein holpriger Weg der aber auch überwunden werden kann.

    Danke dir vielmals für das schöne ZiB und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen superschönen Samstag und sende herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    • Moni says:

      Danke, liebe Nova,
      auch hier ist wichtig zu wissen, von „es ist leicht“ hat Konfuzius nichts gesagt, gell.

  2. Liebe moni,
    sehr berührend was du schreibst…
    und dein Foto mit dem Zitat gestaltet ist wunderschön,
    ist gleich reingewandert in mein Herz!
    Hab Dank!
    Ein schönes Wochenende dir,
    herzlichst
    Monika*

    • Moni says:

      Danke, liebe Monika,
      es ist ein Zitat, das zusammen mit dem Bild, ein wenig ruhen muss, damit es wirkt, gell. ♥

  3. Kirsi Gembus says:

    Liebe Moni,
    Dein Bild ist so rührend wie der Elefant dort so seiner Wege geht und die Worte ja die gehen gleich zum Herzen.
    Ein schönes, ruhiges ZiB, welches mir sehr gefällt!
    Liebe Grüße sendet Dir
    Kirsi

    • Moni says:

      Liebe Kirsi, es ist gewiss nicht einfach, bei allem, was man tut, mit dem Herzen dabei zu sein, aber wir sollten es doch immer wieder aufs Neue versuchen. ♥

  4. Liebe Moni,
    Eine wunderbare Kombination.
    Abschied ist nicht leicht..
    Lieben Gruss
    Elke

  5. Klaus says:

    das Zitat finde ich sehr gut, liebe Moni, schönes Wochenende ohne Kummer und Sorgen Heute und Morgen.

  6. Sadie says:

    Liebe Moni
    ein Zitat, das man sich zu Herzen nehmen sollte.
    Gefällt mir sehr gut-tolles Foto.
    Ich wünsche dir ein fröhliches, sonniges We
    Lg Sadie

  7. Dies und Das says:

    Servus moni,
    „halbherzig“ war noch nie was „G´scheit´s“!!!!
    Einen schönen Sonntag,
    Luis

  8. Paula says:

    Liebe Moni,

    mir gefällt der kleine Elefant recht gut. Der Spruch passt klasse dazu. Passt fein zusammen.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Paula

  9. Christa J. says:

    Bei allem, was wir tun, sollten wir immer mit dem ganzen Herzen dabei sein, aber es ist in der Tat nicht immer einfach, besonders, wenn der Weg holprig ist, man nicht weiß, wohin er führen wird oder aber, wenn wir eine nicht so geliebte Arbeit zu verrichten haben.
    Aber…..wir haben jeden Tag von neuem die Chance, an uns zu arbeiten. :-)

    Wunderschön umgesetzt das ZiB und auch deine Gedanken zum Abschied finde ich sehr berührend, liebe Moni. Unser großer deutscher Dichter hat dazu ein sehr schönes Gedicht geschrieben.

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Christa

  10. Ulla says:

    Wenn Abschiede doch nur so einfach wären und das Herz nicht immer noch woanders hängen bliebe als mitzugehen.

    Gibt wieder viel zu denken :) Liebe Grüße ins Wochenende

  11. Jutta says:

    Liebe Moni,

    wenn man selbst entscheiden kann, wo man hingeht, mag ja der Konfuzius Recht haben. Ansonsten denke ich aber schon, dass immer ein Stück Herz an dem Ort zurückbleibt, wo man verweilt hat.
    Dein Foto gefällt mir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße
    Jutta

  12. Hach ja…wenns immer so einfach wäre.
    Wir mußten erst gerade Abschied von meiner Schwägerin nehmen, die ich schon aus Kindertagen kenne. Der Abschied ist nicht leicht…
    Uns so haben wir alle unser „Päckchen“ zu tragen, der eine mehr, der andere weniger.
    Abschied muss aber nicht endgültig sein, wenn man weiß es gibt ein Wiedersehen.

    Sehr sehr berührend ist heute dein ZiB, liebe Moni!

    Liebe Grüße

    Anne

  13. Silvia says:

    Das Bild berührt mich sehr und ich hoffe ganz still für mich, dass er seinen Weg nicht alleine gehen muss. Er sieht noch jung aus und Elefanten sind ja Herdentiere.
    Herzlich, Silvia

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!