Eins,zwei,drei,viele…

Eine wirklich stattliche Schwanen-Familie konnte ich letztens in Bingen am Rhein
beim morgendlichen „Aufhübschen“ beobachten. 
Fünf wunderschöne Jungtiere sieht man nicht alle Tage!

Meine Zahl der Woche ist die  “ 7 „!einzweidreivieleEins, zwei, drei, viele…Zahlensuchspiele von
Luiserl – Augenblickesammlung

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

10 Responses to Eins,zwei,drei,viele…

  1. Klaus says:

    sind wohl alle am Ausruhen, die ganze Familie, mache dir einen guten Tag

  2. Da hast du Recht liebe Moni,
    nicht immer sieht man fünf wunderschöne Jungtiere…
    und Familie..

    Lieben Gruss
    Elke

  3. Dies und Das says:

    Eins – zwei – drei – vier – fünf – sechs – sieben.
    wo ist der ACHTE jetzt geblieben?
    – Aber die „glorreichen Sieben“ sind schon in Ordnung ;-))
    Gute Zeit,
    Luis

  4. Zabor says:

    Und der jüngste ist auch gut zu erkennen.

  5. Rumpelkammer says:

    wie schön
    ja Schwäne haben wir genug ;)

    liebe Grüße
    Rosi

  6. Hübsch und niedlich anzuschauen.

  7. EvA says:

    Liebe Moni,

    die sind ja zauberhaft. Ich muß unbedingt zum Monrepos, wenn ich wieder zuhause bin.

    Jetzt sind wir in den Bergen und haben schon die erste Tour mit dem Highbike hinteruns.

    Wenn du gucken willst.

    https://www.outdooractive.com/de/wanderung/lechtal/gamsvroni/1560861/

    Jede Menge tolle Eindrücke. Ich verschwinde dann wieder in der Versenkung.
    Hier haben wir nun ganz wenig WLAN.

    Lieben Gruß Eva

  8. malesawi says:

    Da bin ich aber erleichtert, dass ich wieder auf deinen Blog komme. Die letzten Tage gab es da Probleme.
    Die Schwanenfamilie gefällt mir auch sehr.
    Liebe Grüße!

  9. Jutta says:

    Liebe Moni,

    wunderschön sieht das aus. Die scheinen schon etwas älter, denn das Gefieder wird schon weiß. Beim nächsten Besuch muss ich mal wieder schauen.
    Aber fünf ist wirklich eine schöne Zahl. Bei uns sind es jetzt nur noch drei.

    Liebe Grüße
    Jutta

  10. Elke says:

    Da haben wohl alle die ersten gefährlichen Wochen überlebt. Das ist bei Fünfen wirklich nicht immer der Fall. Ein wunderschönes Bild, liebe Moni.
    Herzliche Grüße
    Elke

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!