Anna-Alles,nur nicht alltäglich # 4

Eine ungewöhnliche, nicht alltägliche und – wie ich finde – wagemutige Stellung für eine Skulptur.
Ob die Töne, die dieser vorwitzige Flötenspieler seinem Instrument entlockt, auch etwas schräg daher kommen?

Ich konnte mir keine eigene Meinung bilden, denn bei meinem Besuch blieb er leider stumm.
Vielleicht hat ihn ja auch die sicherlich anstrengende, hängende Haltung etwas abgelenkt.

Ein neues Projekt der lieben Arti

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

13 Responses to Anna-Alles,nur nicht alltäglich # 4

  1. Arti says:

    Hallo liebe Moni,
    das ist ja echt schräg, wie der Musikant da über der Mauer hängt, da kann man ihm nur wünschen, dass er nicht das Übergewicht bekommt und abstürzt :))
    Meist stehen Skulpturen ja schön aufrecht und in Reih und Glied. Hier hast du eine wirklich nicht alltägliche Figur für uns festgehalten. Ich freue mich sehr über diesen Beitrag und bedanke mich ganz herzlich dafür.

    Sei lieb gegrüßt von
    Arti

    • Moni says:

      Danke, liebe Arti,
      die Figur sehen und an Dein feines Projekt denken, war bei mir eins. ;-)
      Freut mich, dass es Dir gefällt.

  2. Irgendwie muss ich jetzt an den Rattenfänger von Hameln denken…
    Allerdings dürfte er sein Gefolge kaum mir solch skurriler Position beeindruckt haben….

    Liebe Grüsse ♥
    kkk

    • Moni says:

      Das sehe ich auch so, Kinder lassen sich da nicht so leicht beeindrucken!
      Ich musste eher an die Verrenkungen denken, die Männer machen, wenn sie der holden Weiblichkeit gefallen wollen… ;-)

  3. hanneweb says:

    Da liegt ja ein fröhlich flötendes Kerlchen auf der Mauer liebe Moni! 😀
    Findest aber auch zu jedem der Projekte bei denen du mitmachst sehr interessante Objekte!👍🍀
    Herzliche Grüße von Hanne💖

    • Moni says:

      Umgekehrt wird ein Schuh daraus, liebe Hanne:
      ich sehe interessante Objekte und dann findet sich irgendwann auch ein passendes Projekt dazu. ;-)

  4. Kirsi Gembus says:

    Ein Mauermusikant sozusagen, die Skulptur finde ich echt klasse und diese lange Flöte – nein den hast Du wirklich toll entdeckt!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und sende liebe Grüße
    Kirsi

    • Moni says:

      Danke, liebe Kirsi,
      für das Foto musste ich mich auch ein wenig verrenken. ;-)
      Dir auch einen feinen Abend!

  5. Zoofreund says:

    Ob der in dieser ungünstigen Körperhaltung überhaupt genügend Puste für seine Fanfare hat? :D

    Auf jeden Fall eine nicht alltägliche Skulptur. Gefällt mir!

    Viele Grüße
    Dieter

  6. Spannend schaut diese Skulptur aus liebe Moni.
    Wenn man es nur so auf Foto sehen kann, befürchtet man fast die Skulptur könnte von der Mauer fallen. Aber mit Sicherheit ist sie befestigt..
    Sehr ungewöhnlich und absolut nicht alltäglich.

    Liebe Grüsse
    Elke

  7. Astrid Berg says:

    Oh, oh, das sieht nicht gerade ungefährlich aus. Ich zumindest möchte diese Hängepartie nicht nachmachen.
    LG
    Astrid

  8. Nova says:

    Mich hat zuerst einmal diese Dürre abgelenkt, da frage ich mich auch ob der überhaupt genug Puste hätte^^

    Dennoch klasse einfangen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

  9. Clara HH says:

    Egal, ob die Skulptur der holden Weiblichkeit oder Kindern gefallen möchte oder einfach nur dem normaeln Spaziergänger – sie ist schon was außergewöhnliches, was man selten zu sehen bekommt.
    Liebe Grüße zu dir

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!