DND – 2017 (78+10)

Dieses Jahr haben wir das reinste Distel-Paradies.
Alle Sorten und Arten blühen und gedeihen aufs Prächtigste!
Daran erfreuen wir uns – natürlich nur so lange sie sich nicht wild in unserem Garten ausbreiten –
und die unzählig vielen Insekten, die hier einen reich gedeckten Tisch vorfinden.

dernaturdonnerstag
Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

21 Responses to DND – 2017 (78+10)

  1. Maje says:

    Liebe Moni,
    genau von diesen Disteln haben es dieses Jahr einige in unseren Garten geschafft, sie blühen wunderbar hinter dem Kompost und wir haben beschlossen sie erst einmal stgehen zu lassen – eben wegen der wunderschönen Blüten. Und die Bienmchen lieben sie – genau wie bei euch!

    Einen schönen Tag wünsche ich dir, liebe Grüße dazu
    Maje

  2. Mich zieht immer wieder diese stachlige Schönheit der Disteln an.
    Wundervoll!

  3. hanneweb says:

    Eine wunderschöne Farbe und Disteln haben ja auch irgendwie schon alleine durch die Blätter etwas reizvolles an sich.
    Bei mir wächst auch eine sehr schöne blaue Distel, die ich mal von einer Nachbarin bekam.☺
    Herzliche Grüße von Hanne💖

  4. kalle says:

    Liebe Moni,
    ich mag Disteln sehr gern; doch bei manchen Menschen sind sie das reinste Unkraut. Als ich noch selbst einen Garten hatten, war selbst eine Silberdistel den Nachbarn ein Dorn im Auge. Bienen und Schmetterlinge sind so froh über diese Blumen,
    herzliche Grüsse Kalle

    • Moni says:

      Insekten lieben Disteln, lieber Kalle,
      und gerade Silberdisteln schauen doch einfach wunderschön aus. Den Nachbarn soll einer verstehen. Vielleicht hat er ein distelig-stacheliges Gemüt? ;-)

  5. EvA says:

    Ich glaube dir gerne, dass man sie nicht im Garten haben will, jedoch ich mag sie gerne, wenn sie mich an Wegesrand begrüßen.

    Sehr schön liebe Moni.

    Grüßele Eva

  6. Synnöve says:

    Hallo Moni,
    die Disteln haben eine schöne und intensive Farbe. Ich mag sie inzwischen sehr als Eyecatcher.
    Viele Grüße, Synnöve

  7. Klaus says:

    Disteln können so schön aussehen, das Wochenende rückt näher, noch ein wenig Geduld

  8. Pia says:

    Du erinnerst mich, dass ich einen Platz kenne wo es viele Disteln gibt, wäre direkt eine Radtour wert um nach zu schauen wie sie blühen.
    L G Pia

    • Moni says:

      Dann mach das, liebe Pia,
      in diesem Jahr gibt es wirklich bei uns die reinsten Distel-Felder und somit sicherlich auch an deinem Distel-Platz. :-)

  9. Liebe Moni..
    Schön schaun sie aus, Farblich erfreut man sich auch alle mal..
    Ich hab neulich viele gesehen, und da waren alle möglichen Insekten fleissig..Ich hab ein Weilchen zu geschaut..

    Lieben Gruss
    Elke

    • Moni says:

      Oh ja, liebe Elke,
      Insekten lieben die Disteln. Da kann man gar nicht so schnell schauen und schon gar nicht fokussieren, so viele schwirren und surren herum. ;-)

  10. Elke says:

    Hallo liebe Moni,
    da fühle ich mich doch gleich wie zu Hause. Nein, nicht wie zu Hause im eigenen Garten, sondern auf meinem Blog ;-) Disteln breiten sich allerdings auch bei uns im Garten aus. Aber ich versuche, sie so früh wie möglich auszurotten. Klappt nicht überall. Da gibt es immer so gewisse Stellen . . . Dein Bild sieht aber richtig schön aus – Distel hin oder her.
    LG – Elke

  11. Sigrun says:

    Ich glaube Disteln haben ganz schön das Zeug zum Wuchern, aber bei mir dürfen sie auch wachsen und vor allem blühen, denn sie sind wichtig für Insekten und Falter. Nur an der Terrasse werden sie abgemäht, sonst ist die Verletzungsgefahr zu groß….:-))
    LG Sigrun

  12. Ich liebe Disteln, weil ich Insekten liebe… Besonders Hummeln tummeln sich so gern daran, und dann im Herbst die Distelfinken. Sie dürfen auch bei mir im Garten und im Schulgarten wachsen. Aber sie sind Sonnenkinder, und mein Garten ist ziemlich schattig. Da bin ich um jede Distel froh, die zum Blühen kommt… Lieben Gruß Ghislana

  13. Birgitt says:

    …ja die Disteln mögen sie gerne, liebe Moni,
    da summt und brummt es immer kräftig…herrlich ist das,

    liebe grüße Birgitt

  14. So ein kleines Eckchen sollte in jedem Garten für Wildpflanzen bereitgestellt sein. Wir haben der Natur schon soooo viel abgerungen, nach meiner Auffassung ist es Zeit endlich etwas zurück zu geben – auch um unserer selbst willen!
    Wunderbar, dass bei Euch z. B. die Disteln wachsen dürfen!
    Alles Liebe
    Heidi

  15. Claudia says:

    Hallo, liebe Moni,
    Deine Disteln blühen wunderschön! Oh ja, die Insekten mögen sie sehr und ich kann mir das „Gewusel“ und „Geflattere“ rund um das Distelparadies sehr gut vorstellen!
    Hab einen schönen Tag und ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  16. Mathilda says:

    Diesteln mag ich sehr. Guter Landeplatz für Bienen, Hummeln und Falter :-)

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.