„T“ in die neue Woche 51/2017

Mit ganz viel Liebe zum Detail wurde dieses Haus im Freilichtmuseum Bad Sobernheim restauriert.
Kaum einer würde hier ein „Freuden-und Vergnügungshaus“ vermuten!  :whistle:  
Ein extra Schild informiert die Besucher über das Was, Wann und Wie.

Spannend finde ich, wie viel Wert offenbar auch schon damals
dem Freizeitvergnügen der „Besserverdienenden“ beigemessen wurde.


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to „T“ in die neue Woche 51/2017

  1. EvA says:

    Ohaa,
    Freuden- bzw. Vergnügungshaus und nur Kegelbahn?????????

    Oder aber doch ein Laufhaus??

    Mußte gerade grinsen, denn mein Job war u.a. auch ob in diesem Bezirk in Stuttgart ein Laufhaus genehmigt werden kann.

    :-))))

    Lieben Gruß Eva

    immer noch grinsend, aber ich nehme an, dass man hier unter Freudenhaus doch etwas anderes vermutet.

    Ansprechend ist das Haus aber schon.

    • Moni says:

      Tja, liebe Eva,
      früher gab es eben auch gediegene Freizeitvergnügen, die man aber offensichtlich gerne in noblen Häusern pflegte. ;-)

  2. Alison says:

    Den Stil kann ich gar nicht einordnen, aber das Häuschen gefällt mir sehr. Die Front ist regelrecht einladend.

    LG Alison

    • Moni says:

      Liebe Alison,
      ich vermute, hier ist kein spezieller Stil verbaut worden. Es wurde offensichtlich nur nach Zier und Schmuck geschaut.

  3. Das sieht ganz besonders schön aus. Ich sehe schon:Ich muss mal wieder hin, im Laufe der Jahre hat sich wohl Einiges verändert.

  4. Ein wunderschönes Gebäude liebe Moni.
    Sehr sehr schöner Eingang..
    Kegeln und anderes ??..*schmunzel*
    „Scherz“
    Liebe Grüsse
    Elke

  5. Clara HH says:

    Da habe ich auf Fb ja falsch interpretiert und ausgelegt, da ich den zweiten Teil nicht gesehen habe.
    Ich hoffe, du kannst es verkraften, liebe moni.
    Mit Gruß von Clara

    • Moni says:

      Ich verkrafte einiges, liebe Clara,
      und auf Deine Anmerkung auf FB habe ich direkt geantwortet! ;-)

  6. Klaus says:

    sieht ja nun richtig toll aus, möge der Monat Mai ein guter Monat sein

  7. Mathilda says:

    Ein hübsches Häuschen mit einer nicht minder hübschen Tür.

    LG Mathilda

  8. Ulla says:

    Hallo Moni, ein sehr schönes Tor und ein interessanter historischer Hintergrund… ich kenne in Bad Sobernheim nur den Barfußpfad, auf dem ich mal vor über 10 Jahren unterwegs war. LG Ulla

  9. Liebe Moni,
    an dem Haus ist wahrlich nichts auszusetzen. Es ist ein wunderschönes Gebäude mit einem nicht minder ansprechenden Eingangsbereich…
    Wenn mich etwas stört, dann ist das die Tatsache, dass zu dieser Zeit viele Menschen in großer Armut leben mussten…und dann zum Kegeln solch ein Luxus…das läßt schon nachdenklich werden…bis ins Heute hinein!!!
    Dir alles Liebe
    Heidi

  10. Meine Seite ist sicher! Sie wurde von Experten geprüft. Augenscheinlich mögen sich Google und WordPress nicht sonderlich! Eigentlich schade, dass das dann solche Formen annimmt!
    Liebe Grüße Heidi

    Mein Blog ist unter diesem Link zu erreichen:
    http://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/

  11. Dies und Das says:

    ….da drinnen würde ich auch gerne mal in die „VOLLEN“
    schieben ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

  12. Irmi says:

    Liebe Moni,
    ein wirklich schönes Haus. Man muss ja nicht auf Anhieb sehen, wofür es auch mal genutzt wurde.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

  13. Elisabetta says:

    Liebe Moni, dieses Haus ist auch heute noch einladend, ich würde gern einen Cappuccino da drinnen konsumieren
    ;-)

    Es ist doch damals schon angenehmer gewesen in einem schmucken Haus seine Freizeit zu verbringen, auch wenn es nicht für ALLE zugänglich war. Hat sich etwas geändert? Nein, auch heute noch können wir nicht ALLE von ALLEM haben.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

  14. Nova says:

    Nobel nobel…also da hätte ich nie so eine Kegelbahn hinter vermutet. Ein echt tolles Gebäude, herrlich verziert und so gut in Schuss. Das finde ich besonders toll das es gehegt und gepflegt wird.

    Danke dir für das klasse T liebe Moni.

    Hab einen wundervollen Tag und ganz liebe Grüsse

    N☼va

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!