Punkt.Punkt.Punkt. 15/2017

Auch früher galt schon
„Das Berühren der (Frischwaren) Figüren mit den Pfoten ist verboten!“ 
Entdeckt habe ich dieses alte Schild im Freilichtmuseum in Bad Sobernheim
in einer Original-Metzgerei „aus der guten alten Zeit“.

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „Fleisch“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

11 Responses to Punkt.Punkt.Punkt. 15/2017

  1. do says:

    :-) „Die gute alte Zeit“ ist sehr stimmig dargestellt. Herrlich, liebe moni.
    Ich wünsche dir einen frohen Ostertag.
    Herzlich, do

  2. Jede Zeit hat ihre Ausdrucksweise… :)

    Liebe Ostergrüße
    schicken wir und wünschen ein schönes Osterfest,
    das viel Freude und Hoffnung schenkt
    und liebes Beisammensein!
    Alles Liebe und Gute

  3. Sandra says:

    Hallo Moni,

    ein wenig derb im der Ausführung aber heute noch gültig, gell. Witzig mit welchem Nachdruck früher gedroht wurde. Die Polizei wird wohl heute nicht mehr ausrücken, wenn wir eine Wurscht betatschen. Dafür leider manchmal für einen Fleischskandal. Aber das wollen wir heute mal ausklammern ;-).

    Liebe Grüße und ein wunderbares Osterfest
    Sandra

    PS: Ach ja, draußen nur Kännchen *haha+, ist ein Schild über das ich heute noch breit grinse.

  4. Clara HH says:

    Liebe moni, zum Thema Fleisch schicke ich dir mal ein Foto oder besser, ich veröffentliche es bei mir – aber dauert ein wenig, ist noch im Fotoapparat. –
    Das arme Schwein – sieht aber dennoch gut aus.
    Lieben Gruß von mir

  5. Pat says:

    Witziges Schild. Vor allem das polizeilich verboten finde ich cool und er passende Schweinskopf darüber.

  6. Witzig! Welcher Nachdruck liebe Moni.
    Cool finde ich es auf jeden Fall:)Danke das du es uns gezeigt hast.
    Ich habs wie du, esse alles was mir schmeckt (bis auf zu viel Zucker, das ist tabu).

    Lieben Gruss und ein schönes Osterfest.
    Elke

  7. katerchen says:

    grins..das BERÜHREN mit den PFOTEN ist verboten

    moni mir gefallen die Kacheln SEHR
    mit einem LG vom katerchen

  8. Elke says:

    Was für eine tolle Wand – sehr schön. Ja, irgendwie müssen die Leute alles antatschen. Manchmal krieg ich echt die Krise, wenn ich sowas sehe.
    Liebe Grüße
    Elke

  9. Daggi says:

    Ich musste sofort an die Bücher von Rita Falk denken, mir ist zwar der Titel nicht eingefallen, aber ich war mir ziemlich sicher, dass ein Schweinekopf an der Wand eines der Bücher ziert. Mittlerweile habe ich nachgedacht. Es ist „Schweinskopf al dente“ ;)

    LG
    Daggi

    • Moni says:

      Stimmt genau, liebe Daggi,
      jetzt weiß ich wenigstens auch, wieso mir der Schweinskopf an der Wand so bekannt vorkam. ;-)

  10. Julia says:

    Moin Moni,
    schon witzig das Schild. Muss man schon Schmunzeln bei :)

    Liebe Grüße
    Julia

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!