Punkt.Punkt.Punkt. 14/2017

Während meines alljährlichen Urlaubs auf Lanzarote gehen die Uhren tatsächlich etwas „langsamer“!
Das Geheimnis?
Nicht wirklich geheimnisvoll, nur die ganz normale Zeitverschiebung, wenn man in einen Flieger steigt…
Die Kanaren schenken mir zur Ankunft direkt mal ebenso eine ganze Stunde Zeit. 
Allerdings, genau genommen ist diese Stunde nicht geschenkt.
Nur geliehen, für die Dauer meines Aufenthalts.
Bei der Heimreise muss ich sie leider wieder zurückgeben. 
Bildergebnis für smiley uhren

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „U(h)r-Laub“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

12 Responses to Punkt.Punkt.Punkt. 14/2017

  1. Sandra says:

    Hallo Moni,

    Stunden die für den Urlaub geschenkt werden sind immer toll. Besonders schön, wenn man noch ein wenig weiter fliegt und fast einen halben Tag bekommt. Blöd dann, wenn man sie, wie du schon schreibst wieder hergeben muss und dafür mit dem Jetlag bestraft wird.
    Tolle Uhr übrigens ♥

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Moni says:

      Genau, liebe Sandra,
      aber wie sagt der Volksmund so schön „einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“, gell. Irgendwie bezahlt man doch für alles…. ;-)

  2. do says:

    Wie wahr, liebe moni. Ich geniesse diese eine Stunde am ersten Tag in Schottland jeweils sehr.
    Herzlich, do

    • Moni says:

      Die Zeit, unsere Zeit, liebe Do,
      die sollten wir wirklich „genießen“ wenn es möglich ist, denn sie ist ja doch bemessen!

  3. Clara HH says:

    Liebe moni, das ist ein wunderschöner Begleittext zu dieser Uhr.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.

  4. Was für eine interessante Uhr liebe Moni.
    Ist die aus Lava? Im Hotell oder am Flughafen oder bei dir zu Hause? Interessiert mich.
    Wie dem auch sei, ist sie besonders.

    Ja unsere Zeit ist bemessen, wie du schon schreibst..sowohl im Urlaub als auch im Leben.

    Liebe Grüsse und hab noch einen angenehmen Sonntag..
    Elke

  5. Pat says:

    Ich finde, dass immer nur die erste Zeit langsam vergeht, dann ist man doch immer wieder schneller zuhause, als man will.

  6. Nova says:

    Wer weiss wie lange noch…die Kanarenregierung will ja schon länger die Zeit abschaffen…nur Madrid will noch nicht ;-))

    Liebe Grüsse

    N☼va

  7. Barbara says:

    Guten Morgen, liebe Moni,

    mir gefällt heute dein Text zum Bild ganz besonders gut. Zeit schenken – ein Thema, über das in unserer hektischen Zeit auch ausserhalb des Urlaubs nachgedacht werden könnte.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Barbara

  8. Myriade says:

    Lavastein ist wohl in Lanzarote als Material gebräuchlich, da gibt es ja genug davon. Originelle Uhr !

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!