Punkt.Punkt.Punkt. 08/2017

Normalerweise ist eine „Pfütze“ ja etwas kleiner,
aber auch kleine Seen nennt der Volksmund „Pfütze“!  :zwinkern:
Für mich ist dieser kleine, künstliche Bergsee auch eine Pfütze,
denn der Begriff See beginnt bei mir mit dem Bodensee!

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Pfütze“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

21 Responses to Punkt.Punkt.Punkt. 08/2017

  1. Teamworkart says:

    Sehr schön, die künstlich angelegte Pfütze, vor allen Dingen natürlich die Spiegelung der Wolken! Unter deinem Beitrag sehe ich noch eine beeindruckende Pfütze (DND 04/2016), die sieht ja auch toll aus. Diese Spiegelungen machen ja oft den Reiz der Pfützen aus.

    LG Sabine

  2. Fran Hunne says:

    Einen künstlich angelegten und nicht sehr tiefen See hätte Hannover zwar auch noch gehabt, aber mir lagen diese Woche andere Pfützen am Herzen. Doch zuerst habe ich schon an unseren „Matsch“-See gedacht (Maschsee ist der richtige Name, von Masch – Moorland), denn der ist wirklich eigentlich eine Ansammlung von Pfützen, die der Hannoveraner in den dunklen Jahren des letzten Jahrhunderts zu einer großen Pfütze ausgebaut hat.

  3. Hallo liebe Moni!
    Was für ein gigantisch tolles Bild!
    Da hat der liebe Gott aber mal ordentlich hinein gespuckt ;-)

    Dir einen schönen Sonntag
    und liebe Grüße

    Anne

  4. malesawi says:

    Sieht wie ein Swimmingpool aus. ;-)
    Liebe Grüße!

  5. Bellana says:

    Auch in künstlich angelegten Pfützen spiegeln sich die Berge wunderbar.
    Grüßle Bellana

  6. Iris says:

    Eine sehr ordentliche Pfütze hast du da fotografiert, bei der ich v.a. die gespiegelten Wolken mag.
    LG Iris

  7. Arti says:

    Das Bild sieht wirklich beeindruckend aus und die Spiegelung im Wasser (nicht der Scheibe) ist dann noch das i-Tüpfelchen.
    See erst ab Größe Bodensee ist schon was…da haben wir ganz viele Pfützen in Deutschland :)))

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Arti

    • Moni says:

      Oh ja, liebe Arti,
      es gibt viele kleine und große Pfützen bei uns. Früher gab es ja auch noch viele Baggerseen, in denen man plantschen durfte. Heute alles verboten, gell!

  8. Sandra says:

    Hallo Moni,

    zu Pfützen sagen ich eher selten wunderschön. Bei deiner in dieser Woche gibt es kein anderes Wort dafür. Wie ein Juwel liegt sie da in der tollen Lanschaft und du hast das soooo schön abgelichtet 🤗.
    Ein echtes Postkartenmotiv !
    Liebe Grüße
    Sandra

  9. Ein wunderbares Foto liebe Moni…
    In diesen Falle passt das Wort im Volkmund auch.
    Hach ist das Foto schön..Ich kann mich garnicht satt sehen..

    Liebe Gruss♥ und noch einen angenehmen Sonntag..
    Elke

  10. Britta says:

    Wau, Moni….
    Was für eine Pfütze!
    Tolles Foto!
    Ohmanno… Ich bewundere immer Menschen, die an so wunderschönen Orten gewesen sind oder waren……..
    Meine größte Reise war vor 40 Jahren nach Norwegen….
    Ansonsten habe ich kaum Hamburg verlassen :-(
    Aber durch das Bloggen sehe ich, so wie bei dir, auch ein bischen von der großen, weiten Welt!

    Danke, fürs zeigen!
    Liebe onntagsgrüsse zu dir sende
    Britta

    • Moni says:

      Ich war noch niemals in Hamburg, liebe Britta!
      Das steht bei mir für dieses Jahr alternativlos auf der Reiseliste. Ich freue mich schon auf diese wundervolle Stadt, die ich durch viele Deiner herrlichen Bilder schon ein wenig kenne. ;-)

  11. Britta says:

    arghhhh. Taste klemmt… Ich wünsche mir ein *S* *grins
    Dann heisst es SONNTAG.

  12. die3kas says:

    Wundervoll… erst dachte ich das wäre ein Bild einer Modelleisenbahn, bis mir auf ging, dass da Wolken waren und wo sollen die bei einer Modellbahn herkommen? Kopf klatsch! Eine wundervolle Aufnahme.

    Sei lieb gegrüsst ♥
    kkk

  13. Mathilda says:

    Das sieht wunderschön aus ♥

    LG Mathilda ;-)

  14. Vivilacht says:

    eine etwas groesser geratene Pfuetze mit Wolken, ein schoenes Bild hast du hier Moni

  15. Sabienes says:

    Das ist aber schön! Wo hast du diese Pfütze gefunden?
    LG
    Sabienes

  16. Myriade says:

    Toll, sieht aus wie eine Lupe um den Himmel zu betrachten ….

  17. Jaelle Katz says:

    Wie ein riesiges Auge, das von ganz unten den Himmel betrachtet…

  18. Barbara says:

    Guten Morgen, Moni,

    eine tolle Riesenpfütze und ein wunderbares Foto. DANKE.

    Nach deiner Definition von See haben wir in der Schweiz 28 Pfützen (Glunggen), die mehr als 1 Quadratkilometer gross sind. Der Bodensee (Fläche der CH) kommt auf PLatz 3. :-)
    Hi, hi…

    Mit lieben Grüssen aus der Schweiz
    Barbara

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!