„T“in die neue Woche #35/2017

Dies ist der schattige Ein- und Durchgang zu einer Hotelanlage
an der Costa Teguise auf Lanzarote.
Im Inneren befinden sich sogar beidseitig Ruhebänkchen,
die allerdings bevorzugt von herumstreunenden Mietzen genutzt werden.


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

17 Responses to „T“in die neue Woche #35/2017

  1. Ein schöner Durchgang im Baustil liebe Moni.
    Gefällt mir sowohl im Stil als auch farblich. Das passt sehr gut an diesen Ort.

    Hab einen angenehmen Sonntag..
    Herzlichst♥
    Elke

    • Moni says:

      Liebe Elke,
      ich finde hier besonders die Umsetzung des natürlichen Baustil-Konzepts von César Manrique (spanischer Maler, Architekt, Bildhauer und Umweltschützer auf Lanzarote) sehr gelungen.

  2. Klaus says:

    tolle Anlage, alles Gute zum Sonntag

    • Moni says:

      Die gesamte Anlage, lieber Klaus, ist wirklich inzwischen sehr schön gestaltet worden. Sie marodierte im Laufe der Zeit still vor sich hin und wurde dann neu renoviert und echt stilvoll eingebettet in die Umgebung, direkt an der Ufer-Promenade.

  3. Sadie says:

    Wow, liebe Moni, wenn
    das Hotel hält, was diese Tür verspricht,
    ist das sicher wunderschön.
    Lg und noch einen gemütlichen Nachmittag.
    Sadie

  4. Elke says:

    Ich würde da jetzt gerne mal durchgehen. Irgendwie sieht es für mich sehr überdimensioniert aus für das, was danach kommt. Aber du schreibst ja, dass die Anlage sehr schön ist.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Moni says:

      Es sieht größer aus, liebe Elke,
      es ist in wirklichkeit nicht besonders groß und passt auch. Meine Perspektive hat etwas mehr daraus gemacht, als es in der Realität bietet. ;-)

  5. Jutta says:

    Liebe Moni,

    das Tor sieht wunderschön aus. Diesen südländischen Baustil mag ich auch sehr gerne. Durch die weißen Wände sieht das immer alles so hell und freundlich aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

  6. Paula says:

    Liebe Moni,

    als ich das Tor gesehen habe, habe ich kurz den Atem angehalten, so wundervoll ist es. Dann habe ich erst einmal gelesen wo es steht. Bin begeistert.
    Habe ich dir schon ein gesundes und frohes neues Jahr gewünscht? Wenn nicht, dann soll es hiermit geschehen sein.

    Nun wünsche ich dir einen feinen Start in die neue Woche
    LG Paula

  7. eva says:

    Liebe Moni,
    ich habe einen früheren Kollegen, der ist ein Lanzarote Fan und geht einmal im Jahr dort hin.
    Er ist begeistert. Ich war einmal vor Jahren dort, das ist schon sehr lange her, da stand das Tor noch nicht, war damals nicht so begeister, warum, weiß ich auch nicht mehr.

    Es ist so wundervoll, wie Manrique sich für diese Insel eingesetzt hat.

    Lieben Dank für dieses schöne Tor.

    Lieben Gruß Eva

  8. Ein ganz modernes Tor, sehr einladend zum Urlaubmachen.
    herzliche Grüße, Klärchen

  9. Liebe Moni,
    ich finde den Durchgang beeindruckend schön und der blaue Himmel dazu versetzt mich in Urlaubsstimmung ;-)))

    Liebe Sonntagsgrüße zu Dir von Traudi

  10. Nova says:

    Das ist ja klasse und ich freue mich zu lesen das die Anlage wieder renoviert wurde. Ist ein schöner Hingucker das Tor und toll dass du es festgehalten hast. Danke dir dafür und das du auch gleich wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen schönen Wochenstart und sende herzliche Grüsse

    N☼va

  11. Magdalena says:

    Uih! Dan kann man beim Durchmarschieren dann sein blaues Wunder erleben!?
    LG
    Magdalena

  12. Dies und Das says:

    Die haben sich aber was „Extravagantes“ einfallen lassen!!!
    Gute Woche,
    Luis

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!