Punkt.Punkt.Punkt. 01/2017

„In früheren Zeiten ist Lärm erzeugt worden,
um böse Geister von Menschen und Häusern fernzuhalten.
Die bösen Geister müssen sich fantastisch vermehrt haben bis heute.
Anders ist der unablässige Lärm, den wir machen, nicht zu erklären.“
*Kurt Marti*

Wenn wir allerdings in völliger Stille,
nur unterbrochen von bewundernden Aaahh’s und Ooohhh’s ein Feuerwerk beobachten, 
hören wir kaum die vielen lauten Heuler und Kracher.
Wir erfreuen uns einfach am bunten, flirrenden Himmels-Spektakel!

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Krach“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

22 Responses to Punkt.Punkt.Punkt. 01/2017

  1. Liebe Moni,
    ja ich mag die Leuchtblumen im Himmel sehr gerne,
    jedoch frage ich mich immer wieder wieso es solche Knaller geben muss, die ganze Häuser erschüttern…
    und oft auch Menschen verletzten…..
    Die Aahs und Ooohs hatte ich auch beim Jahresübergang :) Ich erfreue mich auch sehr am Himmelsspektaktel :)
    Sei lieb gegrüßt und danke für deine treuen lieben Besuche,
    herzlichst Monika*

    • Moni says:

      Danke für Deinen Besuch bei mir, liebe Monika,
      es gibt ja auch Feuerwerke, die mit Musik „untermalt“ sind. Das gefällt mir sehr gut. Der Krach der Böller geht dann etwas unter, gell.

  2. Fran Hunne says:

    Wir haben hier einen professionellen Feuerwerkswettbewerb (4 bis 5 tolle Lichtspektakel pro Jahr), Feuerwerk beim Schützen- und beim Frühlingsfest (einmal die Woche), Feuerwerk in den drei Wochen beim Kleinen Fest im Großen Garten (jeden Abend außer Montag und Dienstag, aber nicht jeden Abend ein Höhenfeuerwerk, als Kompromiss mit den Anwohnern), mein Baumarkt führt seine Feuerwerkskollektion am Vorabend des Silvesterverkaufs vor … UND wir haben ganz viele Feuerwerkskörper im Boden … die immer mit temporären Räumungen von Wohnungen verbunden sind, wenn sie aufgespürt werden. Keines davon stößt auf ungeteilte Zustimmung der Anwohner.

    • Moni says:

      Du meine Güte, liebe Frau Hunne, das hört sich wirklich nach sehr, sehr viel Krach/Lärm an!
      Da fragt man sich unwillkürlich, ob da nicht echtes Sparpotential verborgen ist. ;-)

  3. Pat says:

    Ich denke da immer an die Tiere und mir persönlich würde ein gezieltes Feuerwerk besser gefallen als die sinnlose, oft gar nicht schöne Rumballerei an Silvester und leider auch schon an den Tagen zuvor.

    • Moni says:

      Ich gebe Dir völlig recht, liebe Pat.
      Aber das Silvester-Geballer ist wohl etwas, was uns noch lange erhalten bleibt.

  4. Ludger says:

    Das schönste Feuerwerk haben wir mal Silvester in London gesehen. Man hat gedacht die Welt geht unter. Am anderen Morgen haben wir das noch einmal im Fernsehen gesehen und da wurden auch die Kosten angesprochen. Das Feuerwerk belief sich auf 1,2 Millionen Pfund. Da fragt man sich ,ob das sein muss. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    • Moni says:

      Es muss nicht sein, lieber Ludger,
      aber so lange die Menschen Freude am Farb-und-Lärm-Feuerwerk wird es das wohl auch geben.
      Es kostet viel zu viel, aber es gibt eben auch viele Menschen, die mit der Arbeit bei den Herstellern ihren Lebensunterhalt verdienen, gell. So hat alles immer wieder zwei Seiten, gell. ;-)

  5. Liebe Moni,
    Schönes Foto fein eingefangen..Ich mag diese Art Leuchten am Himmel. Ein Feuerwerk das einmal im Jahr professionell gemacht wird ist OK finde ich.
    Hier gibt es seit Jahren am Flughafen einige Zimmer für Tiere die gemietet werden können zu Silvester.
    Was den ständigen übertriebenen Lärm betrifft, kann ich Kurt Marti nur Recht geben.

    Herzlichst♥
    Elke

  6. do says:

    Schön sind sie ja, die Bilder am Himmel. Wenn Feuerwerk doch nur ohne Lärm und Gestank auskommen könnte …
    Herzlich, do

    • Moni says:

      Das wäre mal was, liebe Do,
      manchmal entwickelt sich so viel Rauch, dass man vom Feuerwerk fast nichts mehr sieht.

  7. Clara HH says:

    Liebe moni, trotz aller Schwerhörigkeit bin ich wahnsinnig lärmempfindlich. Ich habe sehr gute Schallschutzfenster, doch Silvester müsste ich drei davon hintereinander haben.
    Na gut, jetzt ist ja wieder ein knappes Jahr Ruhe.
    Beste Grüße zu dir

    • Moni says:

      Ich kann Dich gut verstehen, liebe Clara.
      Wie heißt es immer so schön? Des einen Freud ist des anderen Leid, gell. ;-)

  8. Sandra says:

    Hallo Moni,

    jaaa das wäre was für mich. Ein Feuerwerk sehen ohne das Gebumme hören zu müssen. Kracher und Knallen sind ein Geräusch, dass für mich sehr negativer Krach ist und der mir Angst macht. Die Feuerblumen am Himmel hingegen, sind so schön anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Moni says:

      Die reinen Knaller und Böllerschüsse reizen mich auch jedesmal, liebe Sandra. Ich brauche das auch überhaupt nicht!

  9. Sabienes says:

    Ein schönes Feuerwerk ist ja eher ein positiver Krach. Ich liebe diese bunten Leuchtfunken sehr!
    LG Sabienes

  10. Barbara says:

    Guten Morgen, liebe Moni,

    ein Feuerwerk besteht aus wunderbaren Bildern und aus Krach. Ist man dabei, macht einem der Krach nichts; ist man nicht dabei stört er ungemein.
    Ich erlebte das letzten Sommer. Als das Ferragosto-Feuerwerk bei uns im Park ablief, war ich schon im Bett. Der Krach war schrecklich. Die, die dabei waren, sprachen anderntags voller Begeisterung von diesem Himmels-Spektakel.

    Manchmal ist es wohl besser, man macht auch mit. :-)

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Barbara

    PS: Tolles Foto, schönes Zitata. DANKE.

  11. Zabor says:

    Solange es nicht zischt Knallt kann man es sich gefallen lassen

  12. Julia says:

    Hallo Moni,

    schönes Bild. Ja der Krach hat zwei Seiten. Wenn man so schönes Feuerwerk hat mag man das, aber diese anderen die einfach nur Knallen, die machen unerträglichen Krach. Das mag ich so ganz und gar nicht.

    Liebe Grüße
    Julia

  13. Yvonne says:

    Hallo Moni,
    den Krach müsste ich beim Feuerwerk nicht haben. Aber die Lichter schaut sich sogar meine Katze interessiert durchs Fenster an.
    Viele Grüße
    Yvonne

  14. Jaelle Katz says:

    Ja, wenn es das Feuerwerk auch ohne Krach gäbe ;-), wäre es noch viel schöner.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!