12 magische Mottos – Januar

Wasserpflanzen, unter Wasser lebend, von oben herab ins Wasser hinein fotografiert.
Der Sog des Wasserlaufes verleiht den „normalen“ Pflanzen etwas abstraktes.

Springende, hüpfende Wassertropfen und mit bloßem Auge nicht mehr sichtbare Wellen
habe ich hier direkt über dem Wasser fotografiert. 

Spiegelungen und Reflektionen faszinieren mich schon immer und es reizt mich,
hier etwas zu spielen und auszuprobieren. 

Gegenstandslos bzw. Gegenstandsfrei, so wird abstrakte Kunst definiert.
Ich habe mit Filter und Perspektiven versucht, drei Bilder
von ihrer natürlichen Gegenständlichkeit loszulösen und sie frei neu zu gestalten. 

…im Januar möchte Paleica „Abstraktionen“ sehen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

19 Responses to 12 magische Mottos – Januar

  1. Liebe Moni,
    Die ersten beiden sind meine absoluten Favoriten.
    Gegenstandslos bzw. Gegenstandsfrei ja so wird es definiert…dennoch nicht so einfach..aber sehr flexibel finde ich…

    Hab ein feines Wochenende..
    Herzlichst♥
    Elke

    • Moni says:

      Du hast recht, liebe Elke,
      kein einfacher Start für das spannende Projekt. Aber wir haben uns doch gerne darauf eingelassen, gell. :-)

  2. Dies und Das says:

    Ein interessantes Projekt – deine Beiträge sind es auch – da sollte ich mal überlegen!
    Schönes Wochenende,
    Luis

    • Moni says:

      Nicht lange überlegen, lieber Luis,
      einfach mal mitmachen! :-)
      Das Ganze ist ja auch noch für einen guten Zweck.♥♥♥

  3. Elke says:

    Liebe Moni,
    die sehen alle raffiniert aus. Das zweite Bild mit den hüpfenden Tropfen gefällt mir besonders gut.
    Herzliche Grüße
    Elke

  4. Jutta says:

    Liebe Moni,

    mir gefallen Deine Wassertropfen, die so einzufangen ist ja absolut genial, aber auch das letzte Bild hat was. Es lässt mich an die Spiegelung im so einem Glas wie bei Autoscheinwerfern denken. Toll gemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

  5. Jutta K. says:

    Das ist großartig geworden.
    Besonders gefällt mir das 1. foto.
    Macht einfach Spaß, gell :-)
    ♥lichst Jutta,
    die auch wieder mitmacht.

  6. Bee says:

    Toll geworden, Moni. Gleich mehrere Ansätze umgesetzt. Die Wasserpflanzen gefallen mir sehr gut.

    Herzliche Grüße, Bee

    • Moni says:

      Danke, liebe Bee,
      jetzt sehe ich natürlich, da wäre noch viel abstraktes Potential drinnen gewesen. ;-)
      Etwas mehr abstrakt sind meiner Meinung nach die springenden Tropfen.

  7. Jaelle Katz says:

    Das ist ja zauberhaft, wie die Wasserpflanzen leuchten :-) Viele Grüße, Jaelle

  8. Paleica says:

    liebe moni, ich finde, das ist dir super gelungen. alle drei bilder haben etwas sehr interessantes und wirken auch in serie! ein guter kick off fürs neue jahr, finde ich :)

  9. Ruthie says:

    Das erste und das letzte finde ich superklasse!

  10. Britta says:

    sohhh liebe Moni,
    nun bin ich satt vom Abendbrot…
    Zeit fürs Bloggen.
    Deine Aufnahmen sind toll!
    Das erste Foto ist echt spannend!
    Aber auch die hüpfenden Tropfen!
    Und sie Spiegelung gefällt mir ebenso! ;-D
    Schön Umgesetzt das Thema!
    Liebe Feierabendgrüsse zu dir schicke,
    Britta

  11. Tobias says:

    Deine abstrakten Bilder finde ich sehr überzeugend – und Du denkst in Richtungen, auf die ich in diesem Zusammenhang nie gekommen wäre: Spannend!

  12. Ule Rolff says:

    Sehr interessante Bilder – vor allem die beiden ersten gefallen mir gut.
    Gruß
    Ule

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!